Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

"Ein authentischer Erinnerungs- und Lernort"

Kulturstaatssekretärin Tina Beer hielt beim 30. Buchenwaldtreffen der Initiativgruppe Buchenwald 1945-1950 e.V. aus Anlass der Einrichtung des sowjetischen Speziallagers Nr. 2 vor 76 Jahren und des 71. Jahrestages seiner Auflösung ein Grußwort.

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Tina Beer hielt beim 30. Buchenwaldtreffen der Initiativgruppe Buchenwald 1945-1950 e.V. ein Grußwort

Sommertour Staatssekretärin Tina Beer: Besuch des Heimatmuseums "Haus Grevenrot"

Kulturstaatssekretärin Tina Beer besuchte am Donnerstag, 16. September, das Museum der Orts- und Industriegeschichte Gräfenroda gemeinsam mit der Vorsitzenden des dortigen Heimatvereins e.V., Frau Karola Eschrich.

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Tina Beer beim Besuch des Museums der Orts- und Industriegeschichte Gräfenroda

Sommertour Kulturstaatssekretärin Tina Beer: Besuch der Zwergenmanufaktur

„Die einzig verbliebene Zwergmanufaktur Thüringens erhält Tradition und kunsthandwerkliche Erfahrung und traut sich gleichzeitig kreative, neue Wege einzuschlagen“, so Staatssekretärin Beer beim Besuch der Zwergenmanufaktur Gräfenroda am 16. September.

Weitere Informationen

Staatssekretärin Tina Beer bei der Herstellung eines Rohlings

„Unsere Aufgabe als Freistaat besteht darin, Rahmenbedingungen zu schaffen, dass Sie in den Museen bestimmen, was stattfindet“

... lautete die Zusage, die Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag, 16. September, zum Verbandstag des Museumsverbands Thüringen e. V. in der Kornmarktkirche bei den Mühlhäuser Museen gab.

Weitere Informationen

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag, 16. September, zum Verbandstag des Museumsverbands Thüringen e. V. in der Kornmarktkirche bei den Mühlhäuser Museen

„Ein wichtiges Projekt, dem ich viel Erfolg wünsche.“

... so Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur Ausstellungseröffnung "Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II" im Festsaal der Hochschule für Musik FRANZ LISZT am 10. September in Weimar.

Weitere Informationen

Prof. Dr. @BenjaminHoff zur Ausstellungseröffnung "Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche II" im Festsaal der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

Neue Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft

Susanna Karawanskij wurde am 9. September als neue Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft des Freistaats Thüringen vereidigt. Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßte die neue Ministerin und dankte dem scheidenden Minister Prof. Benjamin-Immanuel Hoff vor dem Sonderplenum im Thüringer…

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßte die neue Ministerin und dankte dem scheidenden Minister Prof. Benjamin-Immanuel Hoff

"Von jüdischer Geschichte darf nicht nur in der Vergangenheitsform gesprochen werden“

... so Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur Eröffnung der Ausstellung „Shared History – 1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum“ am 9. September im Thüringer Landtag.

Weitere Informationen

Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur heutigen Eröffnung der Ausstellung „Shared History – 1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum“ im Thüringer Landtag

„Ein herausragendes Zeugnis jüdischen Lebens in Thüringen, das nunmehr der Öffentlichkeit präsentiert werden kann“

... betonte Staatssekretär Malte Krückels am Freitag, 3. September, in Schmalkalden anlässlich der Eröffnung eines Präsentationsraumes mit Bestandteilen einer vor fünf Jahren wiederentdeckten Mikwe.

Weitere Informationen

Malte Krückels in Schmalkalden anlässlich der Eröffnung eines Präsentationsraumes mit Bestandteilen einer vor fünf Jahren wiederentdeckten Mikwe

Klausurtagung des Thüringer Kabinetts auf Schloss Ettersburg

Am 30. und 31. August tagt das Thüringer Kabinett im Rahmen einer Klausurtagung auf Schloss Ettersburg.

Weitere Informationen

Festakt: 30 Jahre Weimarer Dreieck

„Welch ein großer Tag heute vor 30 Jahren, Deutschland, Frankreich und Polen, in gemeinsamer Verantwortung für Europa“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 29.08.2021 in Weimar.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow während seiner Rede

"Kulturorte müssen lebendig sein und Ausstrahlung haben"

„Von Weimar soll der Impuls des Friedens ausgehen und der wird am besten durch Kunst und Kultur ausgestrahlt“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am Sonntag, 29. August, beim Jahresempfang der Klassik Stiftung Weimar im Bauhaus-Museum.

Weitere Informationen

Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Jahresempfang der Klassikstiftung Weimar

SommerKulturTour Prof. Dr. Benjamin-Immanul Hoff: Mitwirkung am Projekt "438 Tage NSU Prozess - eine theatrale Spurensuche"

Zum Abschluss der diesjährigen #SommerKulturTour wirkte Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff Freitagabend, 27. August, an der Aufführung des Kunstfestes Weimar „438 Tage NSU-Prozess — Eine theatrale Spurensuche“ im ehemaligen Weimarer Funkhaus mit.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff beim Kunstfest in Weimar

SommerKulturTour Prof. Dr. Benjamin-Immanul Hoff: Besuch der Künstlerin Manon Grashorn

Schon früh stand für die 1950 im Münsterland geborene Künstlerin Manon Grashorn fest, dass sie Malerin werden wollte. 1998 zog sie nach Weimar, wo sie bis heute wohnt und als Malerin tätig ist. Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff besuchte sie für die #SommerKulturTour in ihrem Atelier.

Weitere Informationen

Benjamin-Immanuel Hoff besuchte Manon Grashorn für die SommerKulturTour in ihrem Atelier.

SommerKulturTour Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanul Hoff: Spaziergang durch den Park des Schlosses Belvedere und Besuch der Orangerie

Die Präsidentin der Klassikstiftung Weimar, Dr. Ulrike Lorenz, zeigte ihm gemeinsam mit Andreas Petzold, Leiter der Orangerie, am Freitagvormittag, 27. August, die Höhepunkte auf dem Außenstandort der Buga 2021.

Weitere Informationen

Spaziergang durch den Park des Schlosses Belvedere und Besuch der Orangerie gemeinsam mit Frau Dr. Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, und Herrn Petzold, Leiter der Abteilung Gärten der Klassik Stiftung Weimar

Sommertour Staatssekretär Malte Krückels: Besuch bei Rennsteig TV

Die letzte Station der diesjährigen Sommertour von Staatssekretär Malte Krückels bildete am Donnerstagnachmittag, 26. August, Rennsteig TV.

Weitere Informationen

Malte Krückels bei Rennsteig TV

Thüringer Staatskanzlei

Schutzkleidung vor Viruserkrankung, Atemmaske

Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Informieren Sie sich täglich über aktuelle Fakten zum Coronavirus in Thüringen auf:
Corona-Informationsportal der Thüringer Landesregierung


Außerdem finden Sie weitere Informationen auf der Webseite des Thüringer Gesundheitsministeriums 
und der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

ein Schild führt zur einer Impfstelle

Die Corona-Schutzimpfung ist derzeit der wichtigste Baustein zur Eindämmung der Pandemie. Sie ist der entscheidende Schlüssel, um in absehbarer Zeit in ein normales Leben zurückzukehren. Gerade mit Blick auf die weitere Ausbreitung der Delta-Variante ist ein vollständiger Impfschutz von möglichst vielen Menschen besonders wichtig.

Alle Informationen zur Schutzimpfung finden Sie auf: https://www.tmasgff.de/covid-19/impfen (Webseite des Gesundheitsministeriums)

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • Neuer Direktor für die Meininger Museen – Philipp Adlung folgt auf Winfried Wiegand


    137/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Der Jurist und Musikwissenschaftler Dr. Philipp Adlung (54) übernimmt zum 1. November 2021 die Leitung über die Meininger Museen. Das hat der Stiftungsrat der Kulturstiftung Meiningen Eisenach in seiner Sondersitzung am 21. September 2021 einstimmig entschieden. Adlung tritt die Nachfolge des langjährigen Museumsdirektors Winfried Wiegand an, der am 31. Oktober 2021 in den Ruhestand verabschiedet wird.   zur Detailseite

  • Wissenschaftlicher Beirat fordert kinderfreundliches 2G-Optionsmodell


    135/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Der Wissenschaftliche Beirat der Thüringer Landesregierung zum Corona-Pandemie- und Pandemiefolgenmanagement empfiehlt der Landesregierung, schnellstmöglich ein 2G-Optionsmodell einzuführen.   zur Detailseite

  • Termininformation:Tina Beer beim 30. Buchenwaldtreffen der Initiativgruppe Buchenwald 1945-1950 e.V.


    134/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Anlässlich der Einrichtung des sowjetischen Speziallagers Nr. 2 in Buchenwald vor 76 Jahren, seiner Auflösung vor 71 Jahren und der Aufarbeitung seiner Geschichte seit 31 Jahren hält Kulturstaatssekretärin Tina Beer bei der Gedenkveranstaltung zum 30. Buchenwaldtreffen der Initiativgruppe Buchenwald 1945-1950 auf dem Trauerplatz der Gedenkstätte Buchenwald ein Grußwort.   zur Detailseite

  • 1008. Sitzung des Bundesrates am 17. September 2021


    133/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Für die 1008. Sitzung des Bundesrates, die auch zugleich die letzte vor der Bundestagswahl sein wird, stehen noch einmal zahlreiche Vorlagen auf der Tagesordnung. Neben der abschließenden Befassung mit schon von Bundestag beschlossenen Gesetzen sind auch eine Vielzahl von Länderinitiativen zur Vorstellung bzw. Abstimmung vorgesehen. Weiterhin hat der Bundesrat die Gelegenheit, zu EU-Vorlagen Stellung zu nehmen sowie über eine Reihe von Verordnungen abzustimmen, die von der Bundesregierung vorgelegt worden sind. Abschließend befasst sich der Bundesrat dabei unter anderem mit dem neuen Tierarzneimittelgesetz, der Verschärfung von Transparenzregeln für Bundestagsabgeordnete, der Digitalisierung der Justiz, einer Wiederaufnahme rechtskräftig abgeschlossener Strafverfahren in schwersten Fällen sowie mit der Weiterentwicklung der Treibhausgasminderungsquote im Verkehrssektor. Darüber hinaus stehen Länderinitiativen entweder zur Vorstellung im Plenum oder zur Abstimmung an, so zur Abschaffung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche, zur Intensivierung des deutsch-britischen Verhältnisses über bilaterale Beziehungen zwischen Kommunen oder die Förderung des Jugend- und Schüleraustauschs, im Hinblick auf eine gesetzlich verankerte Pflicht zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen oder zur Anpassung des Abstammungsrechts an gesellschaftliche, rechtliche und reproduktionsmedizinische Veränderungen.Weiterhin stehen Änderungen an bestehenden bzw. auch neue Rechtsverordnungen auf der Tagesordnung. So sollen der Immissionsschutz durch strengere Vorgaben für Schornsteine verbessert sowie Erleichterungen beim spontanen Laden von Elektrofahrzeugen über Änderungen an der Ladesäulenverordnung geschaffen werden.   zur Detailseite

  • Termininformation:Ministerpräsident Ramelow beim 24. Bundeskongress der Landesbeauftragten und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 2021


    132/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am morgigen Freitag, 17. September 2021, startet der diesjährige Bundeskongress der Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Folgen der kommunistischen Diktatur sowie der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur mit den Verfolgtenverbänden und Aufarbeitungsinitiativen. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird ein Grußwort halten.   zur Detailseite

Termine der Staatskanzlei

Mittwoch22.September
Ministerpräsident Bodo Ramelow und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Teilnahme an der Plenarsitzung des Thüringer Landtages

Beginn: Uhr

Ort: Plenarsaal des Thüringer Landtages, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

zur Detailseite

Staatssekretär für Medien und Europa und Bevollmächtigter beim Bund Malte Krückels und Staatssekretärin für Kultur Tina Beer

Teilnahme an der Plenarsitzung des Thüringer Landtages

Beginn: Uhr

Ort: Plenarsaal des Thüringer Landtages, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

zur Detailseite

Donnerstag23.September
Ministerpräsident Bodo Ramelow und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Teilnahme an der Plenarsitzung des Thüringer Landtages

Beginn: Uhr

Ort: Plenarsaal des Thüringer Landtages, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

zur Detailseite

Staatssekretär für Medien und Europa und Bevollmächtigter beim Bund Malte Krückels und Staatssekretärin für Kultur Tina Beer

Teilnahme an der Plenarsitzung des Thüringer Landtages

Beginn: Uhr

Ort: Plenarsaal des Thüringer Landtages, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

zur Detailseite

Die Staatskanzlei

Der Thüringer Ministerpräsident

Bodo Ramelow 

Zur Webseite des Ministerpräsidenten

Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Zur Webseite des Chefs der Staatskanzlei

Staatssekretär und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

Malte Joas Krückels

Zur Webseite des Staatssekretärs

Staatssekretärin für Kultur

Tina Beer

Zur Webseite der Staatssekretärin

Anfahrt

Die Thüringer Staatskanzlei hat ihren Sitz in der Regierungsstraße 73 im historischen Gebäude der Kurmainzischen Statthalterei und liegt damit zentral am Hirschgarten in der Altstadt der Landeshauptstadt Erfurt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 2, Stationen: „Angerbrunnnen“, Lange Brücke“ oder „Hirschgarten“

Fußweg ab Hauptbahnhof: circa 10 Minuten

Parken: Bitte nutzen Sie die umliegenden Parkmöglichkeiten („Eichenstraße“, „Löbertor“) bzw. das Parkhaus (Forum 2-3).

Download der Anfahrtsskizze als PDF (nicht barrierefrei 1,8 MB)

Stellenanzeigen

Die Stellenanzeigen der Thüringer Staatskanzlei finden Sie stets aktuell im Stellenportal der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF).

Zur Thaff-Stellenbörse

ein Konzert, auf der Bühne der Sänger, davor das Publikum, Szene bei Nacht, beleuchtet

Kultursommer in Thüringen

Entdecken Sie kulturelle Veranstaltungen aller Art von Juli bis September 2021 auf unserer Webseite zum Thüringer Kultursommer 2021. In unserem Kulturkalender finden Sie eine Vielzahl von Ereignissen für Groß und Klein in ganz Thüringen.

Alle Informationen auf der Sonderseite

Sibylle Reichel in ihrem Atelier, Mal-Utensilien

20 Ankäufe für die Kunstsammlung des Freistaats

Die Kunstsammlung des Freistaats Thüringens ist ein bedeutendes Konvolut der Thüringer Kunst in ihrer überregionalen Bandbreite und Bedeutung. Sie besteht seit der Wiedergründung des Freistaats im Oktober 1990. Durch aktive Ankäufe bildet sie seit 1991 einen qualitativen Querschnitt durch die lebendige, vielfältige und nicht zuletzt aktuelle Kunstszene des Landes.

Mit Erwerbungen für die Kunstsammlung unterstützt die Thüringer Staatskanzlei zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler auch in der aktuell herausfordernden Zeit.

Zur Webseite

Arbeitsfelder

Kulturland Thüringen

Zum Arbeitsfeld Kultur

beleuchtetes Gebäude
Flaggen vor Schulkindern

Medienpolitik

Zum Arbeitsfeld Medien

Person macht Foto mit Smartphone von RMK

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Die Website des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie gibt Einblick in Themen der Denkmalpflege, Sie erhalten als Eigentümer, Bauherr oder Partner der Archäologie und Denkmalpflege Auskunft zu wichtigen Fragestellungen und Ansprechpartnern.

Zur Webseite des Landesamts

Landesarchiv Thüringen

Das Landesarchiv versteht sich als Dienstleister der Verwaltung, für Thüringer Behörden und Gerichte sowie für Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft und Forschung. Im Rahmen seiner Aufgaben nimmt es identitätsstiftende, kulturerhaltende und rechtsstaatliche Funktionen wahr.

Zur Webseite des Landesarchivs Thüringen

News-Slider

Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen

Themenjahr 2020/2021: „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“

Zur Webseite des Themenjahres

Ring aus dem Erfurter Schatz

Doppeljubiläum 2020

Gründung Thüringens 1920 und Wiedererrichtung des Freistaates 1990

Zur Webseite des Landesjubiläums

Flagge Thüringen mit Wappen

Rückblick: 30 Jahre Friedliche Revolution

Übersicht der Veranstaltungen und Programmpunkte zum Jubiläumsjahr

Zur Webseite 30 Jahre Friedliche Revolution

Grenzöffnung Sonneberg, Mauerfall, historische Aufnahme
Wimmelbild des BIMF

Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Das Büro der Thüringer Beauftragten bündelt Informationen und verweist auf wesentliche Akteurinnen und Akteure.

Zur Webseite des BIMF

Weitere Verlinkungen

Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Vielfalt und Partizipation zu den Grundlagen unserer Demokratie. Ausgrenzungen und Benachteiligungen, Beleidigungen und Gewalt müssen der Vergangenheit angehören. Dazu will die Landesregierung mit dem Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt einen Beitrag leisten.

Zum Arbeitsfeld Akzeptanz und Vielfalt

Das Kabinett

Hier finden Sie Informationen über die Ministerinnen und Minister im Thüringer Kabinett.

Zur Webseite des Thüringer Kabinetts

 

Orden, Ehrungen und Auszeichnungen

Zur Würdigung von gemeinwohlorientierten Handeln und ehrenamtlichen Engagement werden regelmäßig Orden und Auszeichnungen vergeben.

Zum Arbeitsfeld Orden und Ehrungen

Europäisches Informationszentrum

Wie funktioniert die Europäische Union und wie können Bürgerinnen und Bürger die Europäische Union mitgestalten?

Zur Webseite des EIZ

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die Landeszentrale für politische Bildung ist die zentrale überparteiliche politische Bildungseinrichtung des Freistaats Thüringen

Zur Webseite der LzT

Thüringer Antidiskriminierungsstelle

Diskriminierung und Rassismus gehen uns alle an! Hilfe und Erstberatung leistet die Thüringer Landesantidiskriminierungsstelle.

Zum Arbeitsfeld Thüringer LADS

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: