Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Thüringer Staatskanzlei

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Atelierbesuch des Keramikers Gunnar Jakobson

Als selbstständiger Keramiker ist Gunnar Jakobson, 1969 in Gera geboren und aufgewachsen, seit 2001 in Pillingsdorf tätig. Sein Atelier war Station der Sommerkulturtour von Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff am 27. Juli.

Weitere Informationen

Zwei Männer begutachten eine Keramikschüssel

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch der Leuchtenburg

Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff besuchte auf seiner Sommerkulturtour am 27. Juli zunächst die Leuchtenburg bei Jena, deren fast 1000 Jahre Burggeschichte eindrucksvoll vor Ort dargestellt wird.

Weitere Informationen

ein Mann und eine Frau auf einem gläsernen Steg, im Hintergrund Wald

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch des Museums Osterburg sowie Teilnahme am Künstlerstammtisch Osterburg-Weida

Weithin sichtbar ist der 54 m hohe Bergfried der Osterburg in Weida. Dorthin führte die nächste Station der Sommertour von Staatssekretärin Tina Beer am 22. Juli, wo sie zunächst das Museum der Osterburg Weida besuchte. Die Staatssekretärin besichtigte die aktuelle Sonderausstellung…

Weitere Informationen

Osterburg in Weida

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch des Museums für Glaskunst Lauscha

Als weitere Station seiner Sommerkulturtour besuchte Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff am 22. Juli das Museum für Glaskunst Lauscha. Bürgermeister Norbert Zitzmann führte den Minister durch das Glasmuseum und gab einen historischen Einblick über die verschiedenen prägenden Zeiten der Glasindustrie in…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff schaut in eine Glasvitrine mit Glaskunst

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch des Sommerpalais in Greiz und Besichtigung der Ausstellung „Tetsche-saukomisch“

Idyllisch im Greizer Park gelegen befindet sich das Sommerpalais, ein Schloss des Frühklassizismus, in dem neben der beeindruckenden Staatlichen Bücher- und Kupferstichsammlung auch erstklassige jährlich wechselnde Ausstellungen zu bewundern sind. Davon konnte sich Staatssekretärin Tina Beer beim…

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Beer besichtigt Kunstwerke in einer Ausstellung

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch der Veste Heldburg

Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff besuchte während seiner Sommerkulturtour am 22. Juli die Veste Heldburg. Damit ein Besuch auf der Veste Heldburg wieder ein tagesfüllender Familienausflug wird, erneuerte Philipp Brand, Baureferent der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, den…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff und Philipp Brand, Baureferent der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, im Gespräch

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch der Gedenkstätte „Am Baderberg“ Berga/Elster

Im Rahmen ihrer Sommertour besichtigte Staatssekretärin Tina Beer am 22. Juli gemeinsam mit Bürgermeister Heinz-Peter Beyer zunächst den KZ-Häftlingsfriedhof „Am Baderberg“ in Berga/Elster. 1944 wurde in der Stadt Berga/Elster das Außenlager „Schwalbe V“ des KZ Buchenwald eingerichtet. Ca. 3.400…

Weitere Informationen

Kulturministerin Beer und ein Mann schauen auf ein Grab eine Friedhofes

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch des Eiermannbaus in Apolda, der von der IBA Thüringen zu einer Open Factory entwickelt wird

Zum Abschluss des SommerKulturTour-Tages am 21. Juli besuchte Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoffdie Internationale Bauausstellung Thüringen GmbH in Apolda und tauschte sich mit der Geschäftsführerin Dr. Martina Doehler-Behzadi zu aktuellen Themen aus.

Weitere Informationen

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch der Heckel-Ausstellung im Kunsthaus Apolda

Als nächste Station der SommerKulturTour fuhr Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff am 21. Juli von Weimar nach Apolda zur Besichtigung des Kunsthauses Apolda Avantgarde. Dort traf er sich gemeinsam mit u.a. Landrätin Christiane Schmidt-Rose zum Gespräch mit den Mitarbeitenden des…

Weitere Informationen

Das Kunsthaus in Apolda, davor ein Banner mit der Aufschrift "Erich Heckel"

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch des Hauses der Weimarer Republik

Die SommerKulturTour des Kulturministers Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff machte am 21. Juli Station in Weimar und im Weimarer Land. Zunächst besuchte er das Haus der Weimarer Republik in Weimar, ein im Juli 2019 eröffnetes Museum am Theaterplatz, das die Weimarer Republik, die Verabschiedung der…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff begutachtet ausgestellte Dinge in einer Glasvitrine

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch des Panorama Museums

Im Panorama Museum in Bad Frankenhausen, einem eigens für das Bauernkriegspanorama des Leipziger Malers und Kunstprofessors Werner Tübke errichteten Gebäudekomplex, sprach Kulturstaatssekretärin Tina Beer auf ihrer nächsten Sommertour-Station am 20. Juli mit dem Direktor Gerd Lindner.

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Beer im Gespräch mit dem Direktor des Panoramamuseums Gerd Lindner

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch des Regionalmuseums im Schloss zu Frankenhausen

Am 20. Juli besichtigte Kulturstaatssekretärin Tina Beer zunächst das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen, wo Sie von Direktor Dr. Ulrich Hahnemann und Bürgermeister Matthias Strejc durch das Museum geführt wurde. Im ehemaligen Schloss der Grafen von Schwarzburg und Schwarzburg-Rudolstadt befindet…

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Beer begutachtet Dinge in einer Glasvitrine

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch der ehemaligen Scheune „Zur weissen Gans auf dreyen Rosen"

Beim Besuch der historischen Scheune „Zur weißen Gans auf dreyen Rosen“ am 19. Juli in Arnstadt konnte sich Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff im Rahmen der SommerKulturTour einen Eindruck von dem Gebäude machen, welches 2021 mit dem „KfW Award Bauen im Bestand“ einen Baupreis auf…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff im Gespräch mit einem Mann und einer Frau.

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch des Theaters in Arnstadt

Mit reichlich Sonnenschein startet am 19. Juli die SommerKulturTour des Kulturministers Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff. Mit dem Fahrrad geht es auf Entdeckungstour in den Thüringer Regionen, um kreative Institutionen zu besuchen und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff auf einem Gruppenfoto mit vier weiteren Personen des Theatervereins Arnstadt

Gedenkveranstaltung der Point Alpha Stiftung „70 Jahre Schließung der innerdeutschen Grenze“

Ab dem 26. Mai 1952 wurde die innerdeutsche Grenze von der DDR-Führung endgültig abgeriegelt. Diesem sehr einschneidendem Ereignis und der damit verbundenen Zwangsumsiedlung vieler Anwohner in Grenznähe wurde am 15. Juli bei der Gedenkveranstaltung „70 Jahre Schließung der innerdeutschen Grenze“ an…

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Beer legt einen Kranz nieder.

Thüringer Staatskanzlei

Schutzkleidung vor Viruserkrankung, Atemmaske

Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Informieren Sie sich täglich über aktuelle Fakten zum Coronavirus in Thüringen auf der Webseite des Thüringer Gesundheitsministeriums und der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Die aktuell gültigen Rechtsgrundlagen in der Pandemie finden Sie auf unserer Verkündungswebseite.

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • Europäischer Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma am 2. August / Bundesratspräsident Bodo Ramelow auf Gedenkveranstaltung in Auschwitz-Birkenau


    110/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Alljährlich wird am 2. August der letzten 4.300 Sinti und Roma gedacht, die in der Nacht zum 3. August 1944 im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau von der SS ermordet wurden. 2015 hat das Europäische Parlament den Tag als Europäischen Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma anerkannt. Auf Einladung des Vorsitzenden des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, wird Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Funktion als Bundesratspräsident am kommenden Dienstag (2. August 2022) nach Auschwitz-Birkenau reisen, um auf der Gedenkveranstaltung – ausgerichtet vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma, dem Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma und dem Verband der Roma in Polen – eine Ansprache zu halten. Damit wird erstmals ein deutscher Bundesratspräsident in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau sprechen.   zur Detailseite

  • GEMEINSAME MEDIENINFORMATION DER THÜRINGER STAATSKANZLEI UND DES THÜRINGER MINISTERIUMS FÜR INFRASTRUKTUR UND LANDWIRTSCHAFTModernisierung von Wohnraum für ukrainische Kriegsgeflüchtete erleichtern: Karawanskij und Hoff fordern vom Bund finanzielle Unterstützung


    109/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Angesichts von aktuell fast einer Million ukrainischer Kriegsgeflüchteter in Deutschland ist die schnelle Bereitstellung von modernisiertem Wohnraum unverzichtbar. Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij und der Chef der Thüringer Staatskanzlei Benjamin-Immanuel Hoff fordern den Bund auf, wie bereits in den Jahren 2015/2016 finanzielle Mittel zur Kompensation bereitzustellen.   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Ramelow trifft erneut mit seinen Ehrenpatenkindern zusammen


    108/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Nachdem das traditionell alle zwei Jahre stattfindende Patenkinderfest des Ministerpräsidenten im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wird es an diesem Freitag, den 22. Juli 2022 ein erneutes Zusammentreffen zwischen dem Ministerpräsidenten und seinen Ehrenpatenkindern sowie deren Familien geben. Es ist das 9. Patenkinderfest, seitdem der damalige Ministerpräsident Dieter Althaus das Fest im Jahr 2003 initiierte. Seit dem letzten Zusammentreffen im Jahr 2018 wurden insgesamt 109 weitere Ehrenpatenschaften vom Ministerpräsidenten übernommen.   zur Detailseite

  • 5. Etappe der Thüringen-Tour des Ministerpräsidenten 2022


    107/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird diesen Donnerstag, den 21. Juli 2022, die fünfte Etappe seiner diesjährigen Thüringen-Tour antreten und folgende Termine wahrnehmen:   zur Detailseite

  • Kulturstaatssekretärin Tina Beer auf Sommertour durch den Freistaat


    106/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Thüringens Kulturstaatssekretärin Tina Beer startet ab kommenden Mittwoch, den 20. Juli, ihre diesjährige Sommertour quer durch die vielfältige Kulturlandschaft Thüringens. Auf ihren Stationen besucht sie verschiedene kulturelle Einrichtungen, Museen, Schlösser und Burgen, regionale Künstlerinnen und Künstler, Ausstellungen, sowie Verbände.   zur Detailseite

Termine der Hausleitung der Thüringer Staatskanzlei

Dienstag, 16. August
Ministerpräsident Bodo Ramelow

Besuch des 24-Stunden-Marktes in Ettersburg, als exemplarisches Beispiel für eine innovative und bürgernahe Lebensmittelversorgung im ländlichen Raum

Beginn: Uhr

Ort: In der Grotte 6, 99439 Ettersburg

Ministerpräsident Bodo Ramelow

Grußwort beim Gemeinsamen Empfang des Ministerpräsidenten und der Landtagspräsidentin für die Organisatorinnen und Organisatoren des Christopher Street Days in Thüringen

Beginn: Uhr

Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

Mittwoch, 17. August
Ministerpräsident Bodo Ramelow

Gespräch mit den Akteuren von Spirit of Football anlässlich der gerade stattfindenden „Tour de Thüringen“ (https://calendar.boell.de/de/event/tour-de-thueringen)Hinweis: Wir bitten um Anmeldung unter: medieninformation@tsk.thueringen.de

Beginn: Uhr

Ort: Thüringer Staatskanzlei, Haus Vaterland, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt

Freitag, 19. August
Ministerpräsident Bodo Ramelow

300 Jahre Rudolstädter Vogelschießen – Grußwort bei der Eröffnung des größten Volksfestes in Thüringenhttps://vogelschiessen.rudolstadt.de/

Beginn: Uhr

Ort: Festplatz Bleichwiese, 07407 Rudolstadt

Die Staatskanzlei

Der Thüringer Ministerpräsident

Bodo Ramelow 

Zur Webseite des Ministerpräsidenten

Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Zur Webseite des Chefs der Staatskanzlei

Staatssekretär und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

Malte Krückels

Zur Webseite des Staatssekretärs

Staatssekretärin für Kultur

Tina Beer

Zur Webseite der Staatssekretärin

Anfahrt

Die Thüringer Staatskanzlei hat ihren Sitz in der Regierungsstraße 73 im historischen Gebäude der Kurmainzischen Statthalterei und liegt damit zentral am Hirschgarten in der Altstadt der Landeshauptstadt Erfurt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 2, Stationen: „Angerbrunnnen“, Lange Brücke“ oder „Hirschgarten“

Fußweg ab Hauptbahnhof: circa 10 Minuten

Parken: Bitte nutzen Sie die umliegenden Parkmöglichkeiten („Eichenstraße“, „Löbertor“) bzw. das Parkhaus (Forum 2-3).

Download der Anfahrtsskizze als PDF (nicht barrierefrei 1,8 MB)

Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen

Im Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen finden Sie alle neuen Stellen- und Ausbildungsangebote der Landesverwaltung. Haben Sie eine interessante und passende Stelle gefunden, können Sie sich direktonline über das neue Portal bewerben.

Alles, was Sie dazu wissen und tun müssen, finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Herzlich Willkommen auf dem Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts

eine Hand bedient ein Smartphone

Arbeitsfelder

Kulturland Thüringen

Zum Arbeitsfeld Kultur

beleuchtetes Gebäude
Flaggen vor Schulkindern

Medienpolitik

Zum Arbeitsfeld Medien

Person macht Foto mit Smartphone von RMK

Nachgeordnete Behörden der Thüringer Staatskanzlei

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Die Website des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie gibt Einblick in Themen der Denkmalpflege, Sie erhalten als Eigentümer, Bauherr oder Partner der Archäologie und Denkmalpflege Auskunft zu wichtigen Fragestellungen und Ansprechpartnern.

Zur Webseite des Landesamts

Landesarchiv Thüringen

Das Landesarchiv versteht sich als Dienstleister der Verwaltung, für Thüringer Behörden und Gerichte sowie für Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft und Forschung. Im Rahmen seiner Aufgaben nimmt es identitätsstiftende, kulturerhaltende und rechtsstaatliche Funktionen wahr.

Zur Webseite des Landesarchivs Thüringen

Weitere Verlinkungen

Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Vielfalt und Partizipation zu den Grundlagen unserer Demokratie. Ausgrenzungen und Benachteiligungen, Beleidigungen und Gewalt müssen der Vergangenheit angehören. Dazu will die Landesregierung mit dem Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt einen Beitrag leisten.

Zum Arbeitsfeld Akzeptanz und Vielfalt

Das Kabinett

Hier finden Sie Informationen über die Ministerinnen und Minister im Thüringer Kabinett.

Zur Webseite des Thüringer Kabinetts

 

Orden, Ehrungen und Auszeichnungen

Zur Würdigung von gemeinwohlorientierten Handeln und ehrenamtlichen Engagement werden regelmäßig Orden und Auszeichnungen vergeben.

Zum Arbeitsfeld Orden und Ehrungen

Europäisches Informationszentrum

Wie funktioniert die Europäische Union und wie können Bürgerinnen und Bürger die Europäische Union mitgestalten?

Zur Webseite des EIZ

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die Landeszentrale für politische Bildung ist die zentrale überparteiliche politische Bildungseinrichtung des Freistaats Thüringen

Zur Webseite der LzT

Thüringer Antidiskriminierungsstelle

Diskriminierung und Rassismus gehen uns alle an! Hilfe und Erstberatung leistet die Thüringer Landesantidiskriminierungsstelle.

Zum Arbeitsfeld Thüringer LADS

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: