Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

„Wir müssen ein deutliches Signal an die Bevölkerung in ganz Deutschland richten.“

„Wir müssen ein deutliches Signal an die Bevölkerung in ganz Deutschland richten.“ | Ministerpräsident Bodo Ramelow zu den Corona-Beschlüssen nach Abschluss der Bund-Länder-Konferenz am 02.12.2021

Weitere Informationen

Porträt von Ministerpräsident Bodo Ramelow vor blauer Rückwand während der Videoschalte

Begegnung mit dem Werk zeitgenössischer Thüringer KünstlerInnen

„Ich freue mich, dass die Dauerleihgabe des Glaskünstlers Christian Sachs in der Thüringer Staatskanzlei einen schönen Platz gefunden hat“, so Staatssekretärin Tina Beer am 29. November zur Übergabe der Glasskulptur von Christian Sachs.

Weitere Informationen

Frau Staatssekretärin und Herr Sachs bauen die Glasskulptur auf.

Bewahrung und Bekanntmachung des regionalen Kulturerbes

„In Thüringen wirken viele Vereine, Initiativen und Einzelkämpfer ehrenamtlich daran, Vergangenes zu bewahren. Diese zu unterstützen ist Aufgabe der Volkskundlichen Beratungs-und Dokumentationsstelle“, Staatssekretärin Tina Beer bei der Pressekonferenz zur Arbeit der Einrichtung.

Weitere Informationen

Staatssekretärin Tina Beer spricht bei der Pressekonfernz

Kulturminister liest zum Vorlesetag

Kulturminister und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff nimmt am Vorlesetag 2021 teil. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens sendete er eine Videoaufzeichnung seiner Lesung aus dem Kinderbuch „Land of Stories".

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff liest

„Es geht darum, dass wir den Begriff der nationalen Kraftanstrengung vor allem als eine Begrifflichkeit des Gemeinsinns identifizieren.“

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, als Stimmführer für den Freistaat Thüringen zur 1011. Sitzung des Bundesrates am 19. November.

Weitere Informationen

Weiteres Vorgehen der Landesregierung in Bezug auf die Corona-Pandemie

Ministerpräsident Bodo Ramelow, Minister Georg Maier und Ministerin Anja Siegesmund stellten am 16.11.2021 gemeinsam mit Gesundheitsministerin Heike Werner das weitere Vorgehen der Landesregierung in Bezug auf die Corona-Pandemie vor.

Weitere Informationen

Eröffnung des Festivals „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“

„Wir bedanken uns sehr bei den Organisatorinnen und Organisatoren, dass dieses Festival unter diesen nicht ganz einfachen Bedingungen so hervorragend organisiert wurde,“ Staatssekretär Malte Krückels hielt am Freitagabend, 12. November, ein Grußwort bei der Eröffnung des Festivals.

Weitere Informationen

Staatssekretär Malte Krückels bei seinem Grußwort

„Ich habe großen Respekt.“

„Sie schaffen es immer wieder, Johann Sebastian Bach in das Hier und Heute zu transportieren und seine Musik neu zu erfinden“, so Kulturstaatssekretärin Tina Beer zur Pressekonferenz anlässlich der Thüringer Bachwochen 2022 am 10. November in der Kaufmannskirche Erfurt.

Weitere Informationen

Staatssekretärin Tina Beer spricht bei der Pressekonferenz

„Wir müssen uns fragen, was getan werden MUSS, um Antisemitismus zu bekämpfen und das jüdische Leben zugleich zu fördern.“

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der „Perspektivwechsel – Praxisstelle Thüringen“ am „Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment“ und der „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus“ Thüringen.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der „Perspektivwechsel – Praxisstelle Thüringen“ am „Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment“ und der „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus“ Thüringen.

Gedenken der Bundesverfassungsorgane an den 9. November 1918, 1938 und 1989

Ministerpräsident Bodo Ramelow nahm Dienstagvormittag, 9. November, in seiner Funktion als Bundesratspräsident an der Gedenkveranstaltung "1918 – 1938 – 1989: Gedenken zum 9. November" des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Schloss Bellevue teil.

Weitere Informationen

Die Rednerinnen und Redner Emilia Fester, Margot Friedländer und Roland Jahn teilten persönliche Erfahrungen der historischen Ereignisse.

Gedenken an Opfer der Pogromnacht 1938

Mit mehreren Veranstaltungen wurde am 9. November 2021 auch in Thüringen der Opfer der nationalsozialistischen Pogromnacht am 9. November 1938 gedacht. In Erfurt lud die jüdische Landesgemeinde zu einer Gedenkveranstaltung auf dem alten jüdischen Friedhof ein. Die Landesregierung war durch den stv.…

Weitere Informationen

In Erfurt lud die jüdische Landesgemeinde zu einer Gedenkveranstaltung auf dem alten jüdischen Friedhof ein.

"Mit dem Motto „zusammen wachsen“ möchte ich eine Einladung aussprechen."

"Das Motto, unter das Thüringen seine Bundesratspräsidentschaft stellt, appelliert daran, das Verbindende, nicht das Trennende, in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns zu stellen. | Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Antrittsrede als Bundesratspräsident am 05.11.2021

Weitere Informationen

„Ein beeindruckendes Werk wird hier in seiner Vielfalt präsentiert!“

„Ein beeindruckendes Werk wird hier in seiner Vielfalt präsentiert. Ich freue mich, dass der Termin hier zustande gekommen ist. Für die Kunstsammlung des Freistaats wurden bereits Werke von Herrn Sakulowski angekauft, die zu einem wichtigen Bestandteil der Kunstsammlung geworden sind. Über die…

Weitere Informationen

 Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff im Gespräch mit dem Künstler Horst-Sakulowski beim Besuch des Horst-Sakulowski-Kabinetts im Museum der Osterburg in Weida.

„Wir freuen uns sehr, dass nun der Deutsche Birnengarten des wunderschönen Schloss Ribbeck wieder komplett ist.“

Der Staatssekretär und Bevollmächtigte des Freistaats Thüringen beim Bund Malte Krückels hat am 2. November 2021 auf Schloss Ribbeck einen Birnenbaum gepflanzt.

Weitere Informationen

Staatssekretär Malte Krückels beim Pflanzen eines Birnbaums.

„100 Jahre Thüringen“

„Dieses Gebäude ist ein Teil Thüringens“, so Chef der Staatskanzlei und Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag, 28. Oktober, in der Landesvertretung im Rahmen der Veranstaltung „Die Geschichte der Thüringer Landesvertretung in Berlin“.

Weitere Informationen

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff bei seiem Grußwort

Thüringer Staatskanzlei

Schutzkleidung vor Viruserkrankung, Atemmaske

Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Informieren Sie sich täglich über aktuelle Fakten zum Coronavirus in Thüringen auf:
Corona-Informationsportal der Thüringer Landesregierung

Außerdem finden Sie weitere Informationen auf der Webseite des Thüringer Gesundheitsministeriums
und der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport


ein Schild führt zur einer Impfstelle

Die Corona-Schutzimpfung ist derzeit der wichtigste Baustein zur Eindämmung der Pandemie. Sie ist der entscheidende Schlüssel, um in absehbarer Zeit in ein normales Leben zurückzukehren. Gerade mit Blick auf die weitere Ausbreitung der Delta-Variante ist ein vollständiger Impfschutz von möglichst vielen Menschen besonders wichtig.

Alle Informationen zur Schutzimpfung finden Sie auf: https://www.tmasgff.de/covid-19/impfen (Webseite des Gesundheitsministeriums)


ein Mensch bucht einen Impftermin auf der Webseite, Blick über die Schulter auf den Bildschirm

Impfappell aus Politik und Gesellschaft in Thüringen:

Verbände, Vereine, Organisationen und Institutionen sowie Politik rufen gemeinsam alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf: Lassen Sie sich impfen – für die eigene Gesundheit und um andere zu schützen: Kinder und Großeltern, Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen. 

Unterstützende des Impfappells (zur Sonderseite)

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • Acht Vorschläge für Immaterielles Kulturerbe der UNESCO eingegangen


    177/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ob der Eisenacher Sommergewinn oder das Skatspiel aus Altenburg – sie sind gelebtes kulturelles Erbe aus Thüringen und als solches im Bundesweiten Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe verzeichnet. Dieses Prädikat möchten nun auch andere Kulturfomen aus dem Freistaat erhalten.   zur Detailseite

  • Freistaat unterstützt Thüringer Bewerber um den Standort des „Zukunftszentrums ‚Deutsche Einheit und Europäische Transformation‘“


    176/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Drei Thüringer Städte haben ihre Absicht bekundet, sich an dem Wettbewerb um den Standort des künftigen Zukunftszentrums zu beteiligen: Jena, Eisenach und Mühlhausen – Letztere gemeinsam mit dem hessischen Eschwege. Der Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff unterrichtete heute das Kabinett, dass jede der drei Kommunen noch in diesem Jahr für die Vorbereitung ihrer Bewerbung mit 50.000 EURO aus dem Haushalt der Staatskanzlei unterstützt wird.   zur Detailseite

  • Glasskulptur des Künstlers Christian Sachs in der Thüringer Staatskanzlei


    175/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Im Innenhof der Erfurter Staatskanzlei fand eine Skulptur des Thüringer Glaskünstlers Christian Sachs einen neuen Ort. Die Dauerleihgabe mit dem Titel „Die Würde des Anderen“ symbolisiert in Zeiten der Pandemie den respektvollen Umgang miteinander und die Werte der Demokratie.   zur Detailseite

  • 1012. Sitzung des Bundesrates am 26. November 2021


    174/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    In seiner Sitzung am 26. November befasst sich der Bundesrat vor allem mit Verordnungen der Bundesregierung und EU-Vorlagen. Zur Abstimmung liegen Verordnungen unter anderem zum besseren Schutz von vor Gesundheitsgefahren durch bestimmte Druckerfarben auf Lebensmittelverpackungen, zur Erhöhung der Renten nach dem Bundesentschädigungsgesetz, zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz sowie zur Einführung des so genannten Cell-Broadcast im Katastrophenfall vor.Stellung nehmen wird der Bundesrat zu einem Paket an EU-Verordnungsvorschlägen zur verbesserten Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorfinanzierung und für mehr Transparenz beim Transfer bestimmter Kryptowerte sowie zum Europäischen Jahr der Jugend 2022. Zur sofortigen Sachentscheidung liegt zudem ein Länderantrag vor, mit dem eine Fristverlängerung für den Abruf der Mittel zum Ausbau der Infrastruktur für die Ganztagsbetreuung erreicht werden soll. Auch die 1012. Sitzung des Bundesrates wird unter Beachtung und Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regelungen stattfinden. Stimmführer für den Freistaat Thüringen ist Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten.   zur Detailseite

  • Hoff: „Richtiges Signal, richtiger Standort, richtiger Zeitpunkt für ARD-Kulturportal“


    173/2021
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Der Thüringer Minister für Kultur, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, begrüßt die ARD-Entscheidung, die Gemeinschaftseinrichtung Digitale Kulturplattform (GSEA ARD Kultur) in Weimar einzurichten.   zur Detailseite

Termine der Staatskanzlei

Freitag10.Dezember
Staatssekretärin für Kultur Tina Beer

Teilnahme am Ausschuss für Europa, Kultur und Medien

Beginn: Uhr

Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

zur Detailseite

Die Staatskanzlei

Der Thüringer Ministerpräsident

Bodo Ramelow 

Zur Webseite des Ministerpräsidenten

Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Zur Webseite des Chefs der Staatskanzlei

Staatssekretär und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

Malte Joas Krückels

Zur Webseite des Staatssekretärs

Staatssekretärin für Kultur

Tina Beer

Zur Webseite der Staatssekretärin

Anfahrt

Die Thüringer Staatskanzlei hat ihren Sitz in der Regierungsstraße 73 im historischen Gebäude der Kurmainzischen Statthalterei und liegt damit zentral am Hirschgarten in der Altstadt der Landeshauptstadt Erfurt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 2, Stationen: „Angerbrunnnen“, Lange Brücke“ oder „Hirschgarten“

Fußweg ab Hauptbahnhof: circa 10 Minuten

Parken: Bitte nutzen Sie die umliegenden Parkmöglichkeiten („Eichenstraße“, „Löbertor“) bzw. das Parkhaus (Forum 2-3).

Download der Anfahrtsskizze als PDF (nicht barrierefrei 1,8 MB)

Stellenanzeigen

Die Stellenanzeigen der Thüringer Staatskanzlei finden Sie stets aktuell im Stellenportal der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF).

Zur Thaff-Stellenbörse

Sibylle Reichel in ihrem Atelier, Mal-Utensilien

20 Ankäufe für die Kunstsammlung des Freistaats

Die Kunstsammlung des Freistaats Thüringens ist ein bedeutendes Konvolut der Thüringer Kunst in ihrer überregionalen Bandbreite und Bedeutung. Sie besteht seit der Wiedergründung des Freistaats im Oktober 1990. Durch aktive Ankäufe bildet sie seit 1991 einen qualitativen Querschnitt durch die lebendige, vielfältige und nicht zuletzt aktuelle Kunstszene des Landes.

Mit Erwerbungen für die Kunstsammlung unterstützt die Thüringer Staatskanzlei zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler auch in der aktuell herausfordernden Zeit.

Zur Webseite

Arbeitsfelder

Kulturland Thüringen

Zum Arbeitsfeld Kultur

beleuchtetes Gebäude
Flaggen vor Schulkindern

Medienpolitik

Zum Arbeitsfeld Medien

Person macht Foto mit Smartphone von RMK

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Die Website des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie gibt Einblick in Themen der Denkmalpflege, Sie erhalten als Eigentümer, Bauherr oder Partner der Archäologie und Denkmalpflege Auskunft zu wichtigen Fragestellungen und Ansprechpartnern.

Zur Webseite des Landesamts

Landesarchiv Thüringen

Das Landesarchiv versteht sich als Dienstleister der Verwaltung, für Thüringer Behörden und Gerichte sowie für Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft und Forschung. Im Rahmen seiner Aufgaben nimmt es identitätsstiftende, kulturerhaltende und rechtsstaatliche Funktionen wahr.

Zur Webseite des Landesarchivs Thüringen

Wimmelbild des BIMF

Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Das Büro der Thüringer Beauftragten bündelt Informationen und verweist auf wesentliche Akteurinnen und Akteure.

Zur Webseite des BIMF

Weitere Verlinkungen

Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Vielfalt und Partizipation zu den Grundlagen unserer Demokratie. Ausgrenzungen und Benachteiligungen, Beleidigungen und Gewalt müssen der Vergangenheit angehören. Dazu will die Landesregierung mit dem Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt einen Beitrag leisten.

Zum Arbeitsfeld Akzeptanz und Vielfalt

Das Kabinett

Hier finden Sie Informationen über die Ministerinnen und Minister im Thüringer Kabinett.

Zur Webseite des Thüringer Kabinetts

 

Orden, Ehrungen und Auszeichnungen

Zur Würdigung von gemeinwohlorientierten Handeln und ehrenamtlichen Engagement werden regelmäßig Orden und Auszeichnungen vergeben.

Zum Arbeitsfeld Orden und Ehrungen

Europäisches Informationszentrum

Wie funktioniert die Europäische Union und wie können Bürgerinnen und Bürger die Europäische Union mitgestalten?

Zur Webseite des EIZ

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die Landeszentrale für politische Bildung ist die zentrale überparteiliche politische Bildungseinrichtung des Freistaats Thüringen

Zur Webseite der LzT

Thüringer Antidiskriminierungsstelle

Diskriminierung und Rassismus gehen uns alle an! Hilfe und Erstberatung leistet die Thüringer Landesantidiskriminierungsstelle.

Zum Arbeitsfeld Thüringer LADS

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: