Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Thüringer Staatskanzlei

Besuch im Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt

Das Stasi-Unterlagen-Archiv bewahrt an verschiedenen Standorten die Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR auf und stellt sie nach den gesetzlichen Vorschriften des Stasi-Unterlagen-Gesetzes zur Verfügung.

Weitere Informationen

Staatssekretärin Tina Beer nimmt Einsicht in eine Stasiakte.

„Russische Kultur in Zeiten des Krieges in der Ukraine“

„Wir müssen vor allem auch lernen die Kultur und Geschichte der Ukraine, des gesamten Baltikums, besser zu verstehen“, so Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff während der Podiumsdiskussion „Puschkin soll bleiben!? Podiumsdiskussion zum Umgang mit russischer Kultur in Zeiten des Krieges“ am…

Weitere Informationen

Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff während der Podiumsdiskussion „Puschkin soll bleiben!? Podiumsdiskussion zum Umgang mit russischer Kultur in Zeiten des Krieges“ in Weimar. Teilnehmende waren u.a. Dr. Ulrike Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, Dr. Irina Tschistowskaja (Maria-Pawlowna-Gesellschaft) und Prof. Irina Scherbakowa, Gründungsmitglied der Menschenrechtsorganisation Memorial, die 2022 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

Die Zukunft des Raspehauses

"Ich bin dankbar für viele Initiativen, die sich in ganz Thüringen um so wichtige Projekte wie das Ihre kümmern", sagte Kulturstaatssekretärin Tina Beer am Freitagnachmittag, 25. November 2022, in Rastenberg. Dort traf sie sich mit dem Förderverein des Raspehauses, eines historischen Gutshauses, das…

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Tina Beer in Rastenberg. Dort traf sie sich mit dem Förderverein des Raspehauses, eines historischen Gutshauses, das derzeit leersteht und durch den Förderverein saniert werden soll.

LOTTO Thüringen fördert die Klassik Stiftung Weimar

„Die Kooperation von der Klassik Stiftung Weimar und LOTTO Thüringen zeigt die Bereitschaft, neue Wege einzuschlagen“, so Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Stiftungsratsvorsitzender der Klassik Stiftung Weimar, zur Pressekonferenz…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff sowie Dr. Ulrike Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, und Jochen Staschewski, Geschäftsführer LOTTO Thüringen

Die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung in Leipzig

„Nachhaltigkeit, Nachwuchs, Netzwerke, das sind die zentralen Themen, die mir in den Gesprächen auf der ‚denkmal‘ immer wieder begegneten. Restauratoren, Orgelbauer, Denkmalschützer, Handwerker, Fach(hoch)schulen, Förderer, Investoren und viele andere tragen dazu bei, das Kulturland Thüringen und…

Weitere Informationen

Kulturstaatssekretärin Tina Beer auf der Messe "denkmal" in Leipzig.

7. Thüringer Kulturforum in Jena

„Digitale Strategien funktionieren am besten, wenn alle Institutionen, die großen und die kleinen Häuser, voneinander lernen und miteinander arbeiten. Die Corona-Pandemie hat den Prozess der Digitalisierung beschleunigt. Aus Einzelfällen können grundsätzliche Strukturen erwachsen“, so Kulturminister…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff spricht zum Kulturforum im Volkshaus Jena.

Thüringer Archivpreises 2022

„Kompetente Archive sind eine notwendige und wesentliche Voraussetzung für unsere freiheitliche demokratische Gesellschaft“, so Kulturstaatssekretärin Tina Beer in ihrem Grußwort zur Verleihung des Thüringer Archivpreises 2022 an das Mitteilungsblatt „Archive in Thüringen“ am 23. November im…

Weitere Informationen

Antrittsbesuch des Botschafters des Königreichs Belgien

Am 23. November empfing Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter des Königreichs Belgien, S.E. Geert Leo G. Muylle, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei. Der Besuch diente dem gegenseitige Kennenlernen und der Intensivierung der bilateralen Beziehungen zwischen Thüringen und dem…

Weitere Informationen

Botschafter Leo G. Muylle schenkte dem Ministerpräsidenten einen belgischen Schlumpf.

Antrittsbesuch des Botschafters der Mongolei

Am 23. November begrüßte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter der Mongolei, S.E. Herr Mandakhbileg Birvaa, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei.

Weitere Informationen

Am 23. November begrüßte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Botschafter der Mongolei, S.E. Herr Mandakhbileg Birvaa, zum Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei.

KULTURRIESE – Preis der Thüringer Soziokultur

„Der Kulturriese ist das selbstbewusste Signal der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen zu sagen, dass immer alle über die Hochkultur sprechen, aber wir sind Kulturriesen“, so Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff zur Verleihung des „Kulturriesen“, dem Preis der Thüringer…

Weitere Informationen

Gruppenbild der Preisträger des diesjährigen „KULTURRIESEN“

100 Jahre Wartburg-Stiftung

Im Frühjahr des Jahres 1922 fand die konstituierende Sitzung des ersten Stiftungsausschusses, dem heutigen Stiftungsrat, auf der Wartburg statt. Anlässlich des einhundertjährigen Jubiläums der Stiftungserrichtung lud die Wartburg-Stiftung am 17. November, im Vorfeld der nicht öffentlichen 71.…

Weitere Informationen

Kulturminister Prof. Dr. Hoff beim Pressegespräch

Parlamentarischer Abend der IBA Thüringen

„Die IBA macht nächstes Jahr die Abschlusspräsentation und das, was hier an Engagement entwickelt wurde, soll es auch weiterhin geben und dafür braucht es stabile Partner“, so Kulturminister und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, zum Parlamentarischen Abend der IBA Thüringen…

Weitere Informationen

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, zum Parlamentarischen Abend der IBA Thüringen im Thüringer Landtag.

Gedenktag 9. November

„Im 09. November verdichten sich wie unter einem Brennglas Schrecken und Glück in der deutschen Geschichte. Der Aufbruch von 1918 und der Fall der Mauer 1989 stehen als Symbole für die Kraft von Demokratie und Freiheit, die verbrecherischen Novemberpogrome in NS-Deutschland 1938 für die…

Weitere Informationen

84. Jahrestag des Novemberpogroms von 1938

„Wenn Menschen in die Situation kommen, sich über andere zu erheben, kommen wir in eine sehr gefährliche Entwicklung. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Diese universelle Lehre sollten wir nach der Erfahrung all der Vernichtungslager in unserem Herzen tragen“, sagte Ministerpräsident Bodo…

Weitere Informationen

Am 9. November 2022 fand auf dem Jüdischen Friedhof in Erfurt die traditionelle Gedenkveranstaltung an das NS-Novemberpogrom statt. An der Veranstaltung nahmen unter anderem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Chef der Staatskanzlei Benjamin-Immanuel Hoff teil.

Übergabe des Kunstpreises der artthuer

„Diese Messe ist Initiator für Gedankenaustausch und Strategien “, sagte Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am 5. November in Erfurt im Rahmen seines Grußworts bei der diesjährigen Verleihung des Kunstpreises auf der Messe artthuer. In seinem Grußwort würdigte der Minister die Arbeit der…

Weitere Informationen

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff bei der Verleihung des Kunstpreises an Marie-Luise Leonhardt-Feijen

Thüringer Staatskanzlei

Schutzkleidung vor Viruserkrankung, Atemmaske

Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Informieren Sie sich täglich über aktuelle Fakten zum Coronavirus in Thüringen auf der Webseite des Thüringer Gesundheitsministeriums und der Webseite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Die aktuell gültigen Rechtsgrundlagen in der Pandemie finden Sie auf unserer Verkündungswebseite.

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • Termininformation:Presseeinladung: Beer würdigt ehrenamtliches Engagement im Baumbachhaus in Kranichfeld


    178/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Im Vorfeld des Internationalen Tags des Ehrenamts (5. Dezember) besucht Thüringens Staatssekretärin für Kultur, Tina Beer, am kommenden Freitag (2. Dezember) das Baumbachhaus in Kranichfeld. Damit soll exemplarisch die Arbeit der Ehrenamtlichen gewürdigt werden, die thüringenweit eine Vielzahl vom Heimatstuben und ähnlichen Einrichtungen betreiben.   zur Detailseite

  • Hoff: Stellungnahme der Landesregierung liegt der Öffentlichkeit vor, Rechnungshof ist verfassungsrechtlich unabhängig


    178/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Zur Forderung des rechtspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, die Landesregierung möge einen unabgeschlossenen Prüfvorgang des Thüringer Rechnungshofes dem Thüringer Landtag vorlegen, erklärt der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr.…   zur Detailseite

  • Hoff: Stellungnahme der Landesregierung liegt der Öffentlichkeit vor, Rechnungshof ist verfassungsrechtlich unabhängig


    177/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Zur Forderung des rechtspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, die Landesregierung möge einen unabgeschlossenen Prüfvorgang des Thüringer Rechnungshofes dem Thüringer Landtag vorlegen, erklärt der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff: „Diese Forderung befremdet. Es ist daran zu erinnern, dass Art. 103 Abs. 1 Satz 1 der Verfassung des Freistaats Thüringen (ThVerf) bestimmt, dass der Rechnungshof eine selbstständige, nur dem Gesetz unterworfene oberste Landesbehörde ist. Im Staatsgefüge des Freistaats nimmt der Landesrechnungshof mithin eine Sonderstellung ein. Er ist eine oberste Landesbehörde, die selbstständig und unabhängig von Exekutive und Legislative im sogenannten ministerialfreien Raum handelt.   zur Detailseite

  • Termininformation:Ministerpräsident Ramelow bei der Einweihung der Netzwerkkirche St. Johannis in Ellrich


    176/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am Donnerstag, 1. Dezember 2022, wird nach langen Planungen und Monaten der umfangreichen Umbauarbeiten die Kirche St. Johannis in Ellrich ihrer Bestimmung als Netzwerkkirche und Begegnungszentrum übergeben.Ministerpräsident Bodo Ramelow, der bei…   zur Detailseite

  • Termininformation:Buchpräsentation „Jüdische Geschichte in Thüringen. Strukturen und Entwicklungen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert“


    175/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am kommenden Donnerstag, 1. Dezember 2022, findet die Präsentation des Sammelbands „Jüdische Geschichte in Thüringen. Strukturen und Entwicklungen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert“ in Erfurt statt. Thüringens Kulturminister und Beauftragter der Landesregierung für jüdisches Leben in Thüringen und die Bekämpfung des Antisemitismus, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, wird ein Grußwort halten. Der oben genannte Sammelband beinhaltet die Beiträge einer dreitägigen wissenschaftlichen Tagung im September 2021 in Schmalkalden.   zur Detailseite

Termine der Hausleitung der Thüringer Staatskanzlei

Donnerstag, 01. Dezember
Ministerpräsident Bodo Ramelow

Grußwort bei der Einweihung der Netzwerkkirche St. Johannis

Beginn: Uhr

Ort: Netzwerkkirche St. Johannis, Markt 15, 99755 Ellrich

Ministerpräsident Bodo Ramelow

Besuch der Eichsfelder Leckortung- und BautrocknungsService ELBS Dipl.-Ing. (FH) Rocco Funke e.K.

Beginn: Uhr

Ort: ELBS, Königstal 55 a, 37339 Hundeshagen/Eichsfeld

Staatssekretärin für Kultur Tina Beer

Teilnahme an der Pressekonferenz anlässlich des Wettbewerbs für die Gestaltung einer Stätte der Erinnerung und Mahnung für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU)

Beginn: Uhr

Ort: Erinnerungsort Topf und Söhne, Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Verleihung des QM-Siegels „Erlesene Bibliothek“ an die Stadt- und Regionalbibliothek Gera

Beginn: Uhr

Ort: Stadt- und Regionalbibliothek Gera, Puschkinplatz 7a, 07545 Gera

Die Staatskanzlei

Der Thüringer Ministerpräsident

Bodo Ramelow 

Zur Webseite des Ministerpräsidenten

Chef der Staatskanzlei und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Zur Webseite des Chefs der Staatskanzlei

Staatssekretär und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

Malte Krückels

Zur Webseite des Staatssekretärs

Staatssekretärin für Kultur

Tina Beer

Zur Webseite der Staatssekretärin

Anfahrt

Die Thüringer Staatskanzlei hat ihren Sitz in der Regierungsstraße 73 im historischen Gebäude der Kurmainzischen Statthalterei und liegt damit zentral am Hirschgarten in der Altstadt der Landeshauptstadt Erfurt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 2, Stationen: „Angerbrunnnen“, Lange Brücke“ oder „Hirschgarten“

Fußweg ab Hauptbahnhof: circa 10 Minuten

Parken: Bitte nutzen Sie die umliegenden Parkmöglichkeiten („Eichenstraße“, „Löbertor“) bzw. das Parkhaus (Forum 2-3).

Download der Anfahrtsskizze als PDF (nicht barrierefrei 1,8 MB)

Energiepolitik in Thüringen

Ist die Versorgungssicherheit in Thüringen gewährleistet und sind die Gasspeicher in Thüringen ausreichend gefüllt?

Auf der Webseite des Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Energiesicherheit und den energiepolitischen Konsequenzen für Thüringen nach dem russischen Angriff auf die Ukraine.

Bauarbeiter auf einer Stromleitung, im Hintergrund Windräder, der Himmel wirkt bedrohlich

Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen

Im Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts des Freistaats Thüringen finden Sie alle neuen Stellen- und Ausbildungsangebote der Landesverwaltung. Haben Sie eine interessante und passende Stelle gefunden, können Sie sich direktonline über das neue Portal bewerben.

Alles, was Sie dazu wissen und tun müssen, finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Herzlich Willkommen auf dem Karriere- und Bewerbungsportal des Öffentlichen Diensts

eine Hand bedient ein Smartphone

Arbeitsfelder

Kulturland Thüringen

Zum Arbeitsfeld Kultur

beleuchtetes Gebäude
Flaggen vor Schulkindern

Medienpolitik

Zum Arbeitsfeld Medien

Person macht Foto mit Smartphone von RMK

Nachgeordnete Behörden der Thüringer Staatskanzlei

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Die Website des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie gibt Einblick in Themen der Denkmalpflege, Sie erhalten als Eigentümer, Bauherr oder Partner der Archäologie und Denkmalpflege Auskunft zu wichtigen Fragestellungen und Ansprechpartnern.

Zur Webseite des Landesamts

Landesarchiv Thüringen

Das Landesarchiv versteht sich als Dienstleister der Verwaltung, für Thüringer Behörden und Gerichte sowie für Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft und Forschung. Im Rahmen seiner Aufgaben nimmt es identitätsstiftende, kulturerhaltende und rechtsstaatliche Funktionen wahr.

Zur Webseite des Landesarchivs Thüringen

Weitere Verlinkungen

Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt

Vielfalt und Partizipation zu den Grundlagen unserer Demokratie. Ausgrenzungen und Benachteiligungen, Beleidigungen und Gewalt müssen der Vergangenheit angehören. Dazu will die Landesregierung mit dem Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt einen Beitrag leisten.

Zum Arbeitsfeld Akzeptanz und Vielfalt

Das Kabinett

Hier finden Sie Informationen über die Ministerinnen und Minister im Thüringer Kabinett.

Zur Webseite des Thüringer Kabinetts

 

Orden, Ehrungen und Auszeichnungen

Zur Würdigung von gemeinwohlorientierten Handeln und ehrenamtlichen Engagement werden regelmäßig Orden und Auszeichnungen vergeben.

Zum Arbeitsfeld Orden und Ehrungen

Europäisches Informationszentrum

Wie funktioniert die Europäische Union und wie können Bürgerinnen und Bürger die Europäische Union mitgestalten?

Zur Webseite des EIZ

Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die Landeszentrale für politische Bildung ist die zentrale überparteiliche politische Bildungseinrichtung des Freistaats Thüringen

Zur Webseite der LzT

Thüringer Antidiskriminierungsstelle

Diskriminierung und Rassismus gehen uns alle an! Hilfe und Erstberatung leistet die Thüringer Landesantidiskriminierungsstelle.

Zum Arbeitsfeld Thüringer LADS

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: