Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei


  • 108/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Sonderabspielförderung für Thüringer Kino-Betriebsstätten / Erste Bescheide ausgereicht

    „Ich freue mich, dass wir mit einem Sonderförderprogramm den Kinos in Thüringen in der schwierigen Corona-Zeit helfen und zugleich das filmkulturelle Angebot in Thüringen stärken können“, erklärt Medienstaatssekretär Malte Krückels anlässlich der Ausreichung der ersten Bescheide. Das Programm ist zum 1. September gestartet und bietet bis Ende Dezember 2020 eine Sonderabspielförderung an. „Dass in den ersten drei Wochen seit Start bereits 14 Anträge mit einem Antragsvolumen von rund 300.000 Euro (Stand: 21.09.2020) eingegangen sind, zeigt: Die Förderung wird gut angenommen, und die Hilfen werden dringend benötigt“, so Krückels. „Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Auswahlgremiums, die sich kurzfristig und ehrenamtlich bereit erklärt hatten, mitzuhelfen.“   zur Detailseite


  • 107/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow überreicht Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

    Erika Hermanns aus Eisenach, Rolf Bolwin aus Bonn, Bernd Roßmann aus Ilmenau, Hans-Ulrich Apel aus Meiningen und Michael Berman aus Jena werden mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrung am kommenden Montag (28. September 2020, 15 Uhr) im Erfurter Collegium Maius vornehmen.   zur Detailseite


  • 106/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Eröffnung des Themenjahres „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“

    900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen. Seit Jahrhunderten ist die jüdische Gemeinde mit ihrer vielfältigen Kultur, ihren Traditionen und ihrem Brauchtum fest in Thüringen verankert. Auch wenn dies nicht an einem „Jubiläum“ festgemacht werden kann, feiert der Freistaat dieses Miteinander in einem Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“. Das facettenreiche Programm enthält Veranstaltungen, Kooperationen und Ausstellungen in allen Regionen Thüringens, in den Städten ebenso wie in den Gemeinden im ländlichen Raum.   zur Detailseite


  • 105/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Wachgeküsst! „Bürgerinitiative Krone Schweina e. V.“ ist Landessieger beim Wettbewerb um den Deutschen Nachbarschaftspreis

    Ministerpräsident Bodo Ramelow hat heute (22. September 2020) den Thüringer Landessieger im Wettbewerb um den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis geehrt. Gewonnen hat die „Bürgerinitiative Krone Schweina e. V.“ mit dem Projekt „Krone – wachgeküsst!“. Seit dem Jahr 2016 wird die frühere Schankwirtschaft Krone in nachbarschaftlicher Gemeinschaftsarbeit Stück für Stück saniert, um der Gemeinde bald einen generationenübergreifenden Treffpunkt zu bieten.   zur Detailseite


  • 104/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Deutschen Kindermedienfestival GOLDENER SPATZ

    Der GOLDENE SPATZ, das größte Festival für deutschsprachige Kindermedien, erlebt seine mittlerweile 28. Auflage und wird morgen (20. September 2020, 16:30 Uhr) im Theater Gera eröffnet. Auch Ministerpräsident Bodo Ramelow wird unter den Gästen sein und mit „Wanda Walfisch“ den ersten Wettbewerbsbeitrag in der Kategorie Kurzfilm sehen.   zur Detailseite


  • 103/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Einladung zur Pressekonferenz – Eröffnung des Themenjahres „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“

    Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen,die Eröffnung des Themenjahres 2020/2021 "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen" im Oktober dieses Jahres steht kurz bevor. Zahlreiche Programmpunkte und der feierliche Festakt mit Konzert am 1. Oktober weisen auf die jüdische Geschichte, das jüdische kulturelle Erbe und das heutige jüdische Leben im Freistaat Thüringen hin.Anlässlich des Starts des Themenjahres laden wir Sie und Ihre Fotografen herzlich zu einer Pressekonferenz ein.Termin: Donnerstag, 24. September 2020, 10 UhrOrt: Kleine Synagoge Erfurt, An der Stadtmünze 4, 99084 Erfurt   zur Detailseite


  • 102/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Termininformation:Ministerpräsident Bodo Ramelow ehrt Landessieger im Wettbewerb Deutscher Nachbarschaftspreis

    Am kommenden Dienstag, 22. September 2020, werden die Landessieger im Wettbewerb um den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis bekanntgegeben. Die Ehrung des Thüringer Projekts nimmt Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Thüringer Staatskanzlei vor.   zur Detailseite


  • 101/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Stadt Jena benennt Platz nach erstem Opfer des NSU – Ramelow: „Enver Şimşek wird nicht vergessen“

    In Jena- Winzerla, der Stadtteil aus dem die Haupttäter des Nationalsozialistischen Untergrunds stammen, wird am morgigen Samstag, (19. September 2020, 11 Uhr) ein Platz nach Enver Şimşek, dem ersten Opfer des NSU, benannt. Unter den zahlreichen Gäste, die erwartet werden, ist auch die Familie von Enver Şimşek.   zur Detailseite


  • 100/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Anträge weiterhin möglich: Corona-Landeshilfen für Soziokultur, Kinos, freie Theater und Festivals

    Der Freistaat stellt gemeinnützigen Kinos, freien Theatern und Festivals sowie Einrichtungen der Soziokultur weiterhin Hilfen für ihre Arbeit unter Corona-Bedingungen zur Verfügung. Die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) prüft und bearbeitet die Anträge seit dem Start der Hilfen am 10. Juli. Bisher wurden rund 240.000 Euro bewilligt.   zur Detailseite


  • 99/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Terminhinweis:Ministerpräsident Ramelow nimmt an der Freischaltung des Digitalen Landesmuseums teil

    Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Freistaates Thüringen hat der Museumsverband Thüringen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) ein Digitales Landesmuseum entwickelt. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird die Plattform am Mittwoch, 16. September, um 11 Uhr im Angermuseum in Erfurt freischalten.   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: