Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei


  • 29/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    974. Sitzung des Bundesrates am 15. Februar 2019

    Am Freitag, den 15. Februar 2019, kommt der Bundesrat zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Er befasst sich u.a. mit Gesetzesbeschlüssen des Bundestages zu folgenden Themen: Bekämpfung des Tabakschmuggels, Brexit- Übergangsregeln und sichere Herkunftsstaaten. Auf der Tagesordnung stehen außerdem zahlreiche Initiativen der Länder, so u.a. eine Entschließung zur Neubewertung der rentenrechtlichen Vorgaben für Spätaussiedler, zur Video-Überwachung in Schlachthöfen sowie gegen Umweltbelastung durch Mikroplastik. Die Bundesregierung hat dem Bundesrat darüber hinaus zahlreiche Gesetzentwürfe zur Stellungnahme zugeleitet, darunter das Starke-Familien-Gesetz, das Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie Entwürfe zur Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung, zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus und zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch. Darüber hinaus stimmt der Bundesrat über ca. ein Dutzend Regierungsverordnungen ab, u. a. über die Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und zur papierlosen Kfz-Zulassung im Internet.   mehr


  • 28/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“ am 18. Februar in Harztor/OT Ilfeld

    Am kommenden Montag (18. Februar 2019) heißt es ein weiteres Mal: „#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“. Diesmal ist Bodo Ramelow zu Gast in Nordthüringen, und die Bürgerinnen und Bürger der Landgemeinde Harztor haben die Gelegenheit, im Hotel Harzparadies direkt mit ihm über ihre Anliegen, Fragen und Anregungen ins Gespräch zu kommen.   mehr


  • 27/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Terminhinweis:Informationsveranstaltung zur Europawoche 2019 am 20. Februar 2019

    Für die Zukunft der Europäischen Union ist die Europawahl am 26. Mai 2019 von entscheidender Bedeutung. Daher will die EU bis zum EU-Gipfel in Sibiu am 9. Mai 2019 noch zahlreiche Maßnahmen beschließen, die der Bevölkerung den Mehrwert der EU einmal mehr vor Augen führen. Auch wenn die EU mit Globalisierung, den Krisen und Konflikten weltweit sowie den Folgen von Flucht und Migration heute vor großen Herausforderungen steht, so bleibt sie doch das größte Friedensprojekt, das Freiheit, Demokratie und Menschenrechte, wirtschaftlichen Wohlstand und soziale Gerechtigkeit miteinander verbindet.   mehr


  • 26/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medienstaatssekretär Krückels fordert anlässlich der 69. Berlinale eine Kultur der Wertschätzung von Kinderfilmen

    Zum Auftakt der diesjährigen Berlinale fordert der Thüringer Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigte beim Bund, Malte Krückels, dem originären Kinderfilm noch mehr Bedeutung beizumessen. Krückels: „Der Kinderfilm ist in der Regel der erste Berührungspunkt für junge Menschen mit dem Kulturort Kino. Wir brauchen eine neue Kultur der Wertschätzung für die hohe Erzählkunst und Kreativität von Kinderfilmen, die nicht schon auf einer bekannten Buchvorlage oder Marke beruhen. Damit sichern wir Vielfalt und vermitteln zugleich Filmbildung.“   mehr


  • 25/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow und Sportminister Helmut Holter begrüßen Rennrodel-Elite zu FIL-Europameisterschaften und Weltcup in Oberhof

    „Wir freuen uns auf die 135 Athletinnen und Athleten aus 23 Nationen, die ab morgen ins Rennen gehen. Und ganz besonders natürlich auf unsere großartigen Thüringer Olympioniken, Weltmeister, Europameister und Nachwuchstalente“, sagt Ministerpräsident Bodo Ramelow mit Blick auf das anstehende sportliche Großereignis in Oberhof. Einen Tag vor Beginn der Wettkämpfe betont er: „Höchst gespannt bin ich, ob unser Thüringer Doppel Toni Eggert und Sascha Benecken in Oberhof vorzeitig den Gesamt-Weltcup-Sieg nach Hause holen kann. Das wäre sensationell. Dajana Eitberger und Johannes Ludwig drücke ich ganz fest die Daumen für einen Platz auf dem Treppchen. Und auch bei Tatjana Hüfner, Sebastian Bley und Max Langenhan bin ich mir sicher, dass sie im Heimrennen ganz vorn mitmischen werden. Ich bin stolz, dass sie den Freistaat vertreten.“   mehr


  • 24/2019

    Aktion zur Vermeidung von Frühgeburten:Ministerpräsident Ramelow und Gesundheitsministerin Werner besuchen Ilm-Kreis-Kliniken

    Unter dem Motto „Frühgeburten vermeiden durch Selbstvorsorge!“ startete 2016 die Aktion unter Schirmherrschaft von Frau Ministerin Werner. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von Prof. Udo B. Hoyme, vom Landesverband Thüringen des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. und diversen Krankenkassen.   mehr


  • 23/2019

    Erfurter Petersberg wird zu einem Kulturareal im Rahmen der BUGA 2021 entwickelt

    Das Kabinett wurde heute durch den Minister für Kultur, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff über die Entwicklung des Petersbergs zu einem Kulturareal im Rahmen der BUGA 2021 informiert. Dazu erklärt der Minister: „Der Petersberg ist die Stadtkrone Erfurts. Im Rahmen der BUGA 2021 wollen wir diesen Ort langfristig zu einem Schaufenster und Kulturareal mit Bedeutung für den gesamten Freistaat entwickeln.“   mehr


  • 22/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Neues Thüringer Kultur- und Wissensportal wird vorgestellt – Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff: „Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts“

    Am heutigen Montag, den 4. Februar, um 15 Uhr, wird das neue Thüringer Kultur- und Wissensportal offiziell freigeschaltet. Der Thüringer Kulturminister, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, der die Website www.kuwi-thueringen.de persönlich mit einem ersten Suchlauf startete, sagte: „Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Eine umfassende Datenversorgung ist essentiell für unsere moderne Informations- und Wissensgesellschaft. Das gilt im besonderen Maße für die Kultur.“   mehr


  • 21/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Gemeinsame Medieninformation der Thüringer Staatskanzlei und des Thüringer Landtags:Landtagspräsidentin Diezel und Ministerpräsident Ramelow würdigen Festakt zum Jubiläum der Weimarer Reichsverfassung als Ereignis von nationaler Strahlkraft

    Anlässlich des Festaktes zum 100. Jubiläum der Weimarer Reichsverfassung am 6. Februar 2019 in Weimar betonen Landtagspräsidentin Birgit Diezel und Ministerpräsident Bodo Ramelow die überragende historische Bedeutung des Ereignisses für die Entwicklung der Demokratie in unserem Lande.   mehr


  • 20/2019
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieneinladung:Thüringer Kultur- und Wissensportals geht online

    Am kommenden Montag, den 4. Februar, schaltet der Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, per Knopfdruck das Thüringer Kultur- und Wissensportal frei.   mehr

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: