Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Ministerpräsident Ramelow trifft erneut mit seinen Ehrenpatenkindern zusammen

108/2022
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Nachdem das traditionell alle zwei Jahre stattfindende Patenkinderfest des Ministerpräsidenten im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wird es an diesem Freitag, den 22. Juli 2022 ein erneutes Zusammentreffen zwischen dem Ministerpräsidenten und seinen Ehrenpatenkindern sowie deren Familien geben. Es ist das 9. Patenkinderfest, seitdem der damalige Ministerpräsident Dieter Althaus das Fest im Jahr 2003 initiierte. Seit dem letzten Zusammentreffen im Jahr 2018 wurden insgesamt 109 weitere Ehrenpatenschaften vom Ministerpräsidenten übernommen.

Dazu Ministerpräsident Ramelow: „Das Patenkinderfest und die Ehrenpatenschaft des Ministerpräsidenten können nicht all die Herausforderungen aus dem Weg räumen, denen sich kinderreiche Familien in der jüngsten Vergangenheit stellen mussten und immer noch müssen. Was mich dennoch gleichermaßen freut und berührt, ist, dass wir nach vier Jahren wieder ein solches Zusammentreffen und damit vielen Kindern und ihren Familien einen schönen, kurzlebigen Nachmittag ermöglichen können. Ich bin gespannt auf viele neue Gesichter und freue mich auf einen vielfältigen Austausch mit meinen Patenkindern.“

Wann?: 22. Juli 2022, 15:00 – 17:30 Uhr
Wo?: egapark Erfurt („Parkbühne“), Gothaer Str. 38 · 99094 Erfurt (MedienvertreterInnen finden sich bitte bis 14:45 Uhr am Haupteingang ein)

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, von dem Termin am Freitag zu berichten. Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis Donnerstag 18 Uhr an medieninformation@tsk.thueringen.de


Hintergrundinformationen

Gemäß den Grundsätzen zur Übernahme einer Ehrenpatenschaft unterstützt der Ministerpräsident bei Mehrlingen [ab Drillingen] bzw. bei einem sechsten Kind – auf Wunsch – die Familien durch die Übernahme einer Ehrenpatenschaft. Diese ist verbunden mit der Gewährung eines Geldgeschenkes und gilt bis zum sechsten Lebensjahr.
Insgesamt hat der Ministerpräsident derzeit 163 Patenkinder. Im Einzelnen sind das:
-    2 Vierlinge
-    19 x Drillinge
-    9 x Zwillinge
-    80 x Einzelpatenkinder

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: