Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Neuer Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora - Einladung zur Medienkonferenz mit Dr. Jens-Christian Wagner am 5. Oktober 2020

109/2020
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Dr. Jens-Christian Wagner – derzeit Geschäftsführer der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – tritt zum 1. Oktober 2020 die Nachfolge von Prof. Volkhard Knigge als Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora an. Gleichzeitig wird er damit die Professur für Geschichte in Medien und Öffentlichkeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena übernehmen.

Die bereits für Ende März dieses Jahres vorgesehene Vorstellung musste verschoben werden. Am 5. Oktober 2020 findet nun eine Medienkonferenz mit Dr. Wagner, dem Vorsitzenden des Stiftungsrates, Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff statt, zu der wir herzlich einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Vorsitzender des Stiftungsrates und Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei
  • Dr. Jens-Christian Wagner, neuer Direktor der Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora

Ebenfalls anwesend ist der Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Prof. Dr. Walter Rosenthal, der für Fragen zur Verfügung steht.

 

Wann: Montag, 5. Oktober 2020, 14 Uhr
Wo: Bürgersaal der Thüringer Staatskanzlei, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt

 

Hintergrund: In einem gemeinsamen Berufungsverfahren mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena nach dem Berliner Modell wurde Dr. Jens-Christian Wagner sowohl von den zuständigen Gremien der Universität als auch vom Stiftungsrat einstimmig als Nachfolger von Prof. Volkhard Knigge ausgewählt. Nach erfolgten Berufungsgesprächen hat Dr. Wagner den Ruf der Friedrich-Schiller-Universität am 6. März 2020 angenommen. Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung wurde Dr. Wagner am 11. Mai vom Stiftungsratsvorsitzenden gem. § 9 Abs. 1 des Gesetzes über die Errichtung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora zum Stiftungsdirektor bestellt.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: