Termininformation: Kulturstaatssekretärin Winter bei Ausstellungseröffnung „Gastonia and the North Carolina Piedmont“

116/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Nachdem im vergangenen Jahr die Ausstellung „Gotha and the Thuringian Forest“ im „The Schiele Museum of Natural History“ in Gastonia (USA/ North Carolina) zu Gast war, eröffnet die Thüringer Kulturstaatssekretärin und Schirmherrin der Ausstellung, Dr. Babette Winter, am Donnerstag, den 3. Mai, um 17 Uhr, im KunstForum Gotha im Gegenzug die Ausstellung „Gastonia and the North Carolina Piedmont“ mit einem Grußwort.

Das Schiele Museum der amerikanischen Partnerstadt organisierte gemeinsam mit den Museumslöwen Gotha e.V. die Schau, bei deren Eröffnung auch zahlreiche Gäste aus Gastonia, wie Bürgermeister Walker Reid, Sistercity-Komitee-Vorsitzende Jennifer Stultz und Schiele-Museumsdirektorin Dr. Ann Tippitt zu Gast sind.

Waren im vergangenen Herbst einheimische Tiere aus der Thüringer Region wie Blindschleiche und Kreuzotter im in Gastonia ausgestellt, sind jetzt in Gotha mit Opossum und Grizzlybär Tierpräparate einer anderen Größenordnung zu sehen.
Außerdem stehen den in Gastonia gezeigten Thüringer Trachten zwei faszinierende Figurinen gegenüber: eine als Catawba-Indianer und eine als Siedler-Frau gekleidete aus dem 18. Jahrhundert.

Der Ausstellungsaustausch vermittelt regionale Besonderheiten, Herkunft, Kultur und Traditionen der jeweiligen Partnerstadt. Die Ausstellung in Gastonia wurde mit Mitteln der Thüringer Staatskanzlei unterstützt. Neben der Stärkung der Städtepartnerschaft soll damit auch das Engagements des Museumslöwen e. V. gewürdigt werden, der sich seit Jahren auf vorbildliche Weise für das Museum der Natur einsetzt und insbesondere die Vernetzung mit internationalen Partnern vorantreibt.

Die Schau ist noch bis zum 5. August 2018 zu sehen.

Weitere Informationen unter: www.kultourstadt.de/kunstforum/ausstellungen/gastonia/

Termin: Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:00 Uhr,
Ort: KunstForum Gotha, Querstraße 13 - 15, 99867 Gotha

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: