Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Verleihung des Thüringer Archivpreises 2021 an die Arbeitsgemeinschaft thüringischer Kommunalarchive - Staatssekretärin Tina Beer: „Kommunalarchive bewahren Schätze, an denen man sich erfreuen und aus denen man lernen kann“

148/2021
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Zum zehnten Mal wird der Thüringer Archivpreis vergeben. Am Mittwoch, den 13. Oktober, um 16 Uhr wird Kulturstaatssekretärin Tina Beer bei der Preisverleihung ein Grußwort sprechen und die Auszeichnung an die Arbeitsgemeinschaft thüringischer Kommunalarchive in Jena vornehmen. Vorab sagt sie: „Unser Freistaat ist Kultur und Tradition in besonderem Maße verpflichtet. Zu unserem kulturellen Erbe gehören auch unsere Archive. Gerade Kommunalarchive bewahren Schätze der Vergangenheit, die für Gegenwart und Zukunft vor Ort von besonderer Bedeutung sind, weil sie das Gedächtnis der Kommunen bilden.“

Der Thüringer Archivpreis wird durch die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und den Thüringer Landesverband im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare vergeben. Er ist mit 5000 Euro dotiert.

Arbeitsgemeinschaft thüringischer Kommunalarchive
Die Arbeitsgemeinschaft thüringischer Kommunalarchive erhält den Thüringer Archivpreis 2021. Gewürdigt wird das tatkräftige Engagement für Belange der Stadt-, Gemeinde- und Kreisarchive in Thüringen. Diese erhalten von der Arbeitsgemeinschaft fachliche Beratung, Anleitung und Fortbildung. Anliegen der am Jenaer Stadtarchiv ansässigen Arbeitsgemeinschaft ist es, offene Fragen zu klären sowie Kontakt und Erfahrungsaustausch zu fördern.

Hintergrund:
Der Thüringer Archivpreis wird seit dem Jahre 2011 verliehen. Die bisherigen Preisträger sind das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk” (2011), das Internationale Archiv für Jazz und populäre Musik der Lippmann+Rau Stiftung (2013), das Stadtarchiv Heiligenstadt (2014), das Thüringer Wirtschaftsarchiv e. V. (2015), das Stadtarchiv Mühlhausen (2016), das Universitätsarchiv der TU Ilmenau (2017), das Kreisarchiv Sömmerda (2018), „Digitales Archiv Thüringen“ bei der ThULB Jena(2019) sowie das Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen (2020).

Termin: Mittwoch, 13. Oktober 2021, um 16 Uhr
Ort: Historisches Rathaus, Markt 1, 07743 Jena

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: