Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Ministerpräsident Bodo Ramelow als Bundesratspräsident bei Zentraler Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Berlin

161/2021
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. lädt die Repräsentantinnen und Repräsentanten der Bundesverfassungsorgane am Sonntag, 14. November 2021, zu den zentralen Feierlichkeiten anlässlich des Volkstrauertages nach Berlin ein. In seiner Funktion als Bundesratspräsident wird Ministerpräsident Bodo Ramelow sowohl an der Kranzniederlegung in der Neuen Wache als auch an der Gedenkveranstaltung im Bundestag teilnehmen.

„Trauer ist jeder und jedem von uns nicht fremd. Wir alle lernen sie früher oder später kennen, denn Trauer gehört zum Leben dazu. Das gilt jedoch nicht für das unbeschreibliche Leid und nicht für das unvorstellbare Ausmaß von Trauer, an das wir uns am kommenden Sonntag erinnern. Die Schrecken zweier Weltkriege, die Auswirkungen von Krieg, Gewalt und Verfolgung haben heutzutage nur noch die wenigsten von uns selbst erlebt. Doch gerade deshalb sind unser Innehalten und unsere Erinnerung an das Schicksal der unzähligen Menschen unterschiedlichster Nationen, die aufgrund von Krieg, Verfolgung und Gewaltherrschaft ihr Leben verloren haben, von größter Bedeutung. Wir tragen die Verantwortung dafür, dass sich das Geschehene nicht wiederholt und sind verpflichtet, alles daran zu setzen, zukünftige Opfer zu verhindern“, sagte Ministerpräsident Ramelow im Vorfeld der Gedenkveranstaltungen.
„Ich bin dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge für sein unermüdliches Engagement im Dienste der Erinnerungskultur sehr dankbar. Der auf seine Initiative zurückgehende Gedenktag ist jedes Jahr erneut auch eine wirkmächtige Mahnung hin zu Versöhnung, Verständigung und Frieden, die uns an jedem Tag eines jeden Jahres leiten sollte“, so Ramelow weiter.
Der inhaltliche Schwerpunkt der Gedenkveranstaltung liegt 80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion, Jugoslawien und Griechenland im Gedenken an die vielen Opfer des deutschen Vernichtungskrieges in Mittelost- und Südosteuropa und wird u.a. von der ARD live übertragen.

Kranzniederlegung
Wann: Sonntag, 14. November 2021, 12:30 Uhr
Wo: Neue Wache, Unter den Linden 4, 10117 Berlin

Zentrale Gedenkfeier im Bundestag
Wann: Sonntag, 14. November 2021, 13:30 Uhr
Wo: Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 10557 Berlin

 

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: