Terminhinweis: Interkulturelles Abendessen in der Thüringer Staatskanzlei

164/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Bereits zum dritten Mal lädt Ministerpräsident Bodo Ramelow zum Interkulturellen Abendessen ein. Am Dienstag, den 26. Juni 2018, kommen Vertreterinnen und Vertreter der in Thüringen beheimateten islamischen Gemeinden sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten der evangelischen und der römisch-katholischen Kirche, der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen und der Thüringer Zivilgesellschaft in der Thüringer Staatskanzlei zusammen.

Im Vorfeld weist der Ministerpräsident auf die Wichtigkeit von interkultureller Begegnung hin. „Der gesellschaftliche Frieden verlangt Verständigung und Toleranz für den bestehenden innergesellschaftlichen Pluralismus. Unverzichtbar sind die umfassende Gewährleistung von religiöser Freiheit und die Ächtung jeglicher Gewalt.“ Er verurteile deshalb entschieden jede Form von Antisemitismus und unterstütze die religionsübergreifende Solidarität. „Es geht um nichts Geringeres, als um ein gemeinsames Verständnis von Gesellschaft, Kultur und Religion auf der Basis der verbindlichen Werte des Grundgesetzes“, sagt Ramelow.

Für die musikalische Umrahmung sorgen neben dem MISRACH-Quartett der aus Marokko stammende Musiker Alaa Zouiten und der Thüringer Jazz-Saxophonist und Flötist Robert Fränzel.

Termin: Dienstag, 26. Juni 2018, 19 Uhr
Ort: Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt

Hinweis: Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, vom Interkulturellen Abendessen zu berichten. Bereits ab 18:30 Uhr wird das MISRACH-Quartett die Gäste mit Klezmer-Musik, Melodien und Tänzen aus Israel im Foyer der Staatskanzlei begrüßen. Hier sind Film- und Fotoaufnahmen möglich wie auch zu Veranstaltungsbeginn während des Grußworts des Ministerpräsidenten und des Impulsvortrags von Prof. Dr. Kai Hafez.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir um Rückmeldung bis spätestens 21. Juni 2018 an katrin.baessler@tsk.thueringen.de. Wir bitten um Verständnis, dass am Abend selbst der Zutritt nur nach Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises gültig ist.

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: