Medieninformation 168/2017 „Eine Demokratie lebt vom Mitmachen.“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow ruft zur Teilnahme an Bundestagswahl auf

168/2017 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Wahlen sind ein hohes demokratisches Gut und zugleich ein wichtiges Instrument politischer Teilhabe. Es geht um nicht weniger als die Zukunft Deutschlands und damit um die Zukunft unseres Freistaates, seiner Städte und Gemeinden. Ich hoffe, dass Sie alle diese Chance nutzen und unserer Demokratie damit neuen Schwung verleihen“, erklärt Ministerpräsident Bodo Ramelow im Vorfeld der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017.

In seinem Wahlaufruf wendet sich der Ministerpräsident an die 1,8 Millionen wahlberechtigten Thüringerinnen und Thüringer, darunter 45 Tausend Erstwählerinnen und Erstwähler. Die Bürgerinnen und Bürger, so Ramelow, hätten am kommenden Sonntag die Gelegenheit, sich in die politischen Prozesse unseres Landes einzubringen. „Ich bitte Sie, machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Eine Demokratie lebt vom Einmischen und vom Mitmachen. Das heißt, am Sonntag wählen gehen!“

Der vollständige Wahlaufruf des Ministerpräsidenten ist unter folgendem Link abrufbar: https://youtu.be/OdCTNleuN6w

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: