Eröffnungskonzert des 27. Thüringer Orgelsommers in der Herderkirche in Weimar - Schirmherr und Ministerpräsident Ramelow: „Thüringer Orgelsommer bereichert Musikleben im ländlich geprägten Raum und in großen Städten“

170/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Auftakt des diesjährigen Thüringer Orgelsommers. Das Vokalensemble „Calmus“, wird mit den fünf Leipziger Vokallisten und dem Programm „Romantisch“, am Freitag, den 29. Juni, um 19:30 Uhr, in der Weimarer Herderkirche das Thüringer Orgelfestival 2018 offiziell eröffnen.

Regierungschef und Schirmherr des 27.Thüringer Orgelsommers, Bodo Ramelow, sagt im Vorfeld der Eröffnung: „Ich freue mich auf das Konzert mit dem Ensemble aus unserem Nachbarland, das große Konzertsäle und Kirchen mit Vokalmusik der Renaissance, des Barock, der Romantik und unserer Zeit füllt. Das Eröffnungsprogramm spiegelt die musikalische Vielfalt des Thüringer Orgelsommers auch im Jahr 2018 wider. Seit fast drei Jahrzehnten ist dieses Event ein Aushängeschild und ein wichtiges Schaufenster der Thüringer Kulturlandschaft. Der imposante Klang der Orgeln, ob in Domen oder in kleinen Dorfkirchen, ob in großen Städten oder in den ländlichen Regionen, zieht Jahr für Jahr Musikfreundinnen und Musikfreunde aus nah und fern in seinen Bann. Dem Festival gelingt es, das Musikleben im ländlich geprägten Raum und in großen Städten zu bereichern und klangliche Schönheit dieses Instruments neu zu Gehör zu bringen.“

In Gedenken an den im vergangenen Jahr verstorbenen Festivalleiter, Gottfried Preller, erinnert Ramelow an dessen Verdienste: „Mit Geschick und Können etablierte Gottfried Preller mehr als zwei Jahrzehnte lang den Thüringer Orgelsommer in der ersten Reihe der Musikevents unseres Landes. Darüber hinaus ist es ihm mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern durch die Erlöse des Festivals gelungen, einen unverzichtbaren ideellen und materiellen Beitrag zum Erhalt der Orgeln in Stadt und Land zu leisten und zum Erhalt vieler Kleinodien beizutragen.“

Das Festival findet vom 29.06. bis 22.07.2018 statt. 27 Konzerte werden an unterschiedlichen Konzertorten in ganz Thüringen erklingen – neu darunter sind Orte wie Weimar, Eisenach, Holzhausen und Schloss Tenneberg (Waltershausen).

Alle Informationen zu den Konzerten und zum Programm finden sie unter: www.orgelsommer.de.

Termin: Freitag, 29. Juni 2015; 20:00 Uhr
Ort: Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche), 99423 Weimar

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: