Medieninformation 210/2017 Kreisbereisung des Ministerpräsidenten – Ramelow besucht den Landkreis Hildburghausen

210/2017 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Am Montag, den 13. November, setzt Ministerpräsident Bodo Ramelow seine Kreisbereisungen fort. Auf Einladung von Landrat Thomas Müller wird er den Landkreis Hildburghausen besuchen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, den Ministerpräsidenten zu begleiten.

Parallel zum Besuchsprogramm des Ministerpräsidenten bietet die Thüringer Staatskanzlei eine Bürgersprechstunde im Landratsamt an. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich mit ihren Anliegen und Anregungen an den Leiter des Bürgerreferats der Staatskanzlei, Michael Hasenbeck, zu wenden. Vor Ort soll Zeit sein zuzuhören und ins Gespräch zu kommen. Zur besseren zeitlichen Planung wird deshalb gebeten, vorab telefonisch (0361/57 3211 155) oder per Mail (R15_PF@tsk.thueringen.de) einen Gesprächstermin abzustimmen.

Termin: Montag, 13. November 2017, 10:00-15:30 Uhr
Ort: Landratsamt Hildburghausen, Wiesenstraße 18, in 98646 Hildburghausen 

Termin: Montag, 13. November 2017, 16.30 bis 18.00 Uhr 
Ort: Hotel Rennsteig Masserberg, Am Badehaus 1, 98666 Masserberg

Folgende Stationen sind im Rahmen der Kreisbereisung im Landkreis Hildburghausen vorgesehen:

08:45-11:00 Uhr
Besuch der NIDEC GPM GmbH
Ort: Schwarzbacher Straße 28, 98673 Auengrund OT Merbelsrod

11:45 – 13:15 Uhr 
Besichtigung der Milchviehanlage LEV – Landwirtschaftliche Erzeugung und Vermarktung „Zu den Gleichbergen“ Römhild e.G.
Ort:  Römhilder Steinweg 30, 98630 Römhild

13:45 – 14:30 Uhr
Besuch und Rundgang des Zweiländermuseum Rodachtal
Ort: Oberer Marktstraße 3, 98646 Straufhain

14:45 – 16:00 Uhr
Besuch der REGIOMED-KLINIKEN GmbH, Henneberg-Kliniken Betriebsgesellschaft mbH
Ort: Dr. Wilhelm-Külz-Str. 19, 98646 Hildburghausen, Treffpunkt Bildungsstätte

16:45 – 18:15 Uhr
Abschlussgespräch- und Diskussion „Kommunale Runde“ mit Ministerpräsident Bodo Ramelow und Landrat Thomas Müller
Ort: Hotel Rennsteig, Am Badehaus 1, 98666 Masserberg

Hinweis: Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien werden gebeten, ihre Teilnahme bei Frau Katja Heß im Landratsamt Hildburghausen (Büro des Landrates) telefonisch unter 03685-445101 oder per Mail an: hessk@lrahbn.thueringen.de anzumelden.

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: