Kuratoriumserweiterung der Thüringer Kulturstiftung

263/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen unter dem Vorsitz des Thüringer Ministers für Kultur, Bundes- und Europangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, hat auf seiner gestrigen Sitzung die Erweiterung des Kuratoriums der Kulturstiftung auf zwölf Mitglieder verabschiedet.

Das Kuratorium, das über die Förderempfehlungen der Stiftung entscheidet, wird künftig paritätisch besetzt sein mit jeweils sechs weiblichen und männlichen Mitgliedern; alle sind ausgewiesene Fachleute ihrer Sparten.

Unter Einbezug der Empfehlungen der Kulturverbände wurden Dr. Roland Krischke – Direktor des Lindenau-Museums, Jana Gunstheimer – Künstlerin und Kunsthistorikerin, Dr. Daniela Danz – Autorin und Leiterin des Schillerhaus´ Rudolstadt, Joachim von Zepelin – Verleger Secession Verlag/Berlin und Dr. Waltraud Dennhardt-Herzog – Referatsleiterin Literatur, Theater, Tanz, Wissenschaft sowie Leiterin der Plattform Kultur Mitteleuropa im Außenministerium in Wien vom Stiftungsrat der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen einstimmig gewählt:

Die Erweiterung des Kuratoriums wird wirksam mit Inkrafttreten der Änderung des Errichtungsgesetzes, voraussichtlich zum 1.1.2019.

Der Kuratoriumsvorsitzende Prof. Dr. Wolfgang Holler von der Klassik Stiftung Weimar scheidet wegen Erreichung der längst möglichen Amtszeit am 31.12.2018 aus dem Kuratorium aus.

Der Stiftungsratsvorsitzende Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff:
„Ich freue mich, dass sich im Kuratorium noch stärker als bislang die Schwerpunktverlagerung der Kulturstiftung Thüringens zur Fördereinrichtung zeitgenössischer Kunst und Kultur abbildet. Gewonnen wurden Persönlichkeiten mit ausgewiesener fachlicher Kompetenz und internationaler Reputation. Herrn Prof. Dr. Holler danke ich für seine langjährige Mitarbeit in Kuratorium und Stiftungsrat.“

Damit ergibt sich für das Kuratorium die folgende Besetzung:

Bildende Kunst:
Dr. Agnes Matthias, Wiss. Mitarbeiterin Kunstsammlungen Dresden, Jana Gunstheimer, Künstlerin u. Kunsthistorikerin, Dr. Roland Krischke, Direktor Lindenau-Museum sowie Prof. Dr. Kai Uwe Schierz Direktor der Kunstmuseen Erfurt

Literatur
Nora Milenkovic, Geschäftsführerin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Dr. Daniela Danz, Autorin und Leiterin Schillerhaus in Rudolstadt  und der Verleger Joachim von Zepelin, Secession-Verlag Berlin.

Musik
Der Komponist Mario Wiegand und Carsten Dufner, Programmchef MDR Klassik.

Theater
Dr. Waltraud Dennhardt-Herzog, Referatsleiterin der Kultursektion im Außenministerium in Österreich und Generalintendant Guy Montavon vom Theater Erfurt.

Videoprojekte
Sylvia Gawehn, Referentin für Lokalfernsehen und Medienwirtschaft bei der Thüringer Landesmedienanstalt in Erfurt.

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: