Fototermin: Botschafterin Frankreichs zu Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow

7/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Ministerpräsident Bodo Ramelow empfängt am morgigen Dienstag (16. Januar 2018) Anne-Marie Descôtes, seit Juni 2017 Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland, zu ihrem Antrittsbesuch.

In dem Treffen geht es um die aktuellen europapolitischen Entwicklungen, den Stand und die Perspektiven der deutsch-französischen Beziehungen und die Regionalpartnerschaft zwischen Thüringen und der Region Hauts-de-France. Thema wird auch die Bedeutung des Fachs Französisch in der Schule sein. Dazu besucht die Botschafterin bereits am Vormittag das Erfurter Heinrich-Mann-Gymnasiums und spricht mit Französisch-Schülern des Abibac-Zweigs. Danach ist Anne-Marie Descôtes bei der Verleihung der Palmes académiques an zwei verdiente Französisch-Lehrer im Haus Dacheröden.

An dem Gespräch nehmen neben Ministerpräsident Bodo Ramelow Thüringens Europastaatssekretärin Dr. Babette Winter und – von französischer Seite - Yoann Joly-Muller, Attaché für die französische Sprache, Dr. Marc Sagnol, Leiter des französischen Kulturbüros in Thüringen, sowie Bärbel Grönegres, Honorarkonsulin der Republik Frankreich, teil.

Termin: Dienstag, 16. Januar 2018, 14 Uhr
Ort: Salon 2 der Thüringer Staatskanzlei, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dem Fototermin herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: https://de.ambafrance.org

 

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: