Ministerpräsident Bodo Ramelow am 19. März 2018 zu Besuch im Altenburger Land

72/2018 Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Auf Einladung von Landrätin Michaele Sojka besucht Ministerpräsident Bodo Ramelow am kommenden Montag, 19. März 2018, den Landkreis Altenburger Land. Während der Kreisbereisung wird sich der Ministerpräsident über die Arbeit verschiedener Einrichtungen bzw. Unternehmen informieren und sich in einer Gesprächsrunde mit der Landrätin und kommunalen Vertretern einen Überblick über kommunalpolitische Schwerpunkte im Landkreis verschaffen.

9:30 Uhr
AWO Kita „Knirpsenland“ und Sportstätten Gößnitz
04639 Gößnitz, Altenburger Straße 7

11 Uhr
Musikschule Altenburger Land – Schulteil Schmölln Johann-Friedrich-Agricola
04626 Schmölln, Am Brauereiteich 1

  • Mit Hilfe von Lottomitteln aus der Thüringer Staatskanzlei konnten die Räume der Musikschule malermäßig instandgesetzt werden. Zum Dank gibt es nicht nur eine Führung durch die renovierten Räume, sondern ebenso ein kleines Konzert. In einer Gesprächsrunde geht es um das Thema Honorarverträge von Musiklehrern und die Möglichkeit, diese durch Festanstellungen abzulösen.
    musikschule-altenburger-land.de/schulteil/schmoelln/

12:30 Uhr
Gemeinnütziger Aus- und Weiterbildungsverbund Altenburg –AWA- e. V.
04600 Altenburg, Friedrich-Ebert-Straße 33 (Einfahrt Franz-Mehring-Straße 31 d)

  • Der -AWA- e.V. wurde aus einer ehemaligen Berufsschule heraus gegründet und ist seit 25 Jahren Kooperationspartner von zahlreichen Projekten, Unternehmen, Verbänden und der IHK sowohl bei der beruflichen Orientierung und Ausbildung von Jugendlichen als auch bei der Aus- und Weiterbildung.
    www.awa-ev.de

14:30 Uhr
Meuselwitz Guss Eisengießerei GmbH
04610 Meuselwitz, Industriepark Nord

  • Das Unternehmen ist eine der führenden Gießereien für Groß- und Schwerguss in Mitteldeutschland. Geplant sind eine Firmenpräsentation und ein Gespräch, in dem die Geschäftsführung auch auf aktuelle Probleme – wie das lange Genehmigungsverfahren von Schwerlasttransporten durch das Landesverwaltungsamt – aufmerksam machen will. Während des anschließenden Rundgangs wird der Ministerpräsident die Gelegenheit haben, einen Abguss  zu erleben. (Hinweis: An einigen Punkten in der Produktion wird es Einschränkungen für Foto- und Filmaufnahmen geben, die wir Sie bitten zu beachten.)
    www.meuselwitz-guss.de

16:30 Uhr
Kommunale Runde
04617 Treben, Alte Mälzerei - Rittergut Treben, Breite Straße 2

  • Den Abschluss einer jeden Kreisbereisung bildet eine Gesprächsrunde mit Kommunalpolitikern. Der Ministerpräsident wird nicht nur eine Resümee seines Besuchs im Altenburger Land ziehen, sondern mit den hauptamtlichen Bürgermeistern und Vorsitzenden von Verwaltungsgemeinschaften über aktuelle Themen und Probleme im Landkreis sprechen.

 

Hinweise für die Vertreterinnen und Vertreter der Medien:

Sie sind herzlich eingeladen, die Termine des Ministerpräsidenten im Altenburger Land zu begleiten. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Katrin Bäßler (0160-7066166) vorab bzw. vor Ort zur Verfügung.

Gern machen wir Sie auf den gemeinsamen Bustransfer aufmerksam, den Sie ab / bis Kita in Gößnitz nutzen können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Wolfram Schlegel vom Landratsamt Altenburger Land: 03447 586285

Des Weiteren möchten wir Sie darum bitten, folgende Information zu veröffentlichen:

Bürgerreferat der Thüringer Staatskanzlei bietet Gespräche in Altenburg und Treben an

Anlässlich der Kreisbereisung des Ministerpräsidenten am 19. März 2018 bietet das Bürgerreferat der Thüringer Staatskanzlei Gespräche vor Ort an. Von A wie Abwasser über I wie Integration bis Z wie Zwangsaussiedlung stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Bürger/ -innenanliegen; Koordinierungsstelle für Antidiskriminierungsfragen als Ansprechpartner/-innen zur Verfügung.

10 Uhr bis 15.30 Uhr
Landratsamt Altenburg, Lindenaustraße 9, 04600 Altenburg

16 Uhr bis 18 Uhr
Rittergut Treben, Breite Straße 2, 04617 Treben

Um eine inhaltliche Vorbereitung zu ermöglichen, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, einen Termin zu vereinbaren. Dies ist telefonisch möglich unter 0361/ 57 321 1157 oder per Mail an R1B4_PF@tsk.thueringen.de.

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: