Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Eene, meene, Miste, wir bauen die Zukunftskiste“


... hieß es am 10. September im JUL Fröbelkindergarten Weimar, wo zum Start des Wettbewerbs „Kita-Umweltpreis“ die Kinder ihre Seifenkisten in die Spur schickten.

Ministerpräsident Bodo Ramelow überzeugte sich u.a. gemeinsam mit Ministerin Anja Siegesmund, OB Peter Kleine, Stadtverwaltung Weimar, und OB Andreas Bausewein, Landeshauptstadt Erfurt, von der Fahrtüchtigkeit der Flitzer. „Wir freuen uns auf das, was ihr euch ausdenkt. Ihr seid die Zukunft“, so der Ministerpräsident in seinem Grußwort an die Gäste.

Die Auftakt-Veranstaltung in Weimar bildete mit einem Seifenkistenrennen den Startschuss zur Anmeldung für alle interessierten Kindergärten. Der Wettbewerb „Mobilitat von morgen - Baut Euer Mobil der Zukunft!" läuft noch bis zum 21. November 2021.

Wie könnte ein umweltfreundliches Mobil der Zukunft aussehen? Dieser Frage sollen die Kinder gemeinsam mit Lehrkräften und Familien unter verschiedenen Gesichtspunkten nachgehen. Ziel des Umweltpreises ist es, Kinder von klein auf zu ermutigen, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Alle Informationen rund um den diesjährigen Kita-Umweltpreis und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: