Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Terminhinweis: Wege ins Ausland für Jugendliche 2020 – Europäischer Freiwilligendienst und weitere Angebote für Schule, Beruf und Studium

98/2019
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Informationsveranstaltung und Kontaktbörse, 4. Juni 2019, 15 Uhr, Europäisches Informations-Zentrum in der Thüringer Staatskanzlei

Ein Auslandsaufenthalt ist immer ein neuer Erfahrungsschatz. Er erweitert den Horizont und lehrt, selbstständig zu werden. Sprachkenntnis und interkulturelle Kompetenz werden immer wichtiger beim Studium oder beim Berufseinstieg. Jugendliche gewinnen Erfahrungen und Selbstbewusstsein, von denen sie ihr Leben lang profitieren. Die Veranstaltung „Wege ins Ausland für Jugendliche 2020 – Europäischer Freiwilligendienst und weitere Angebote“ im Europäischen Informations-Zentrum in Erfurt richtet sich an Jugendliche (Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Absolventen), die bis zu einem Jahr im Ausland verbringen möchten sowie an  Lehrerinnen und Lehrer und Betreuerinnen und Betreuer, die diese Informationen weitervermitteln möchten. In der Veranstaltung wird vor allem der durch die EU geförderte Europäische Freiwilligendienst als Teil im EU-Programm „Europäisches Solidaritätskorps“ vorgestellt. Aber auch weitere Programme wie der Internationale Freiwilligendienst „weltwärts“ und Work & Travel  werden präsentiert. Im Anschluss an die Präsentationen findet eine Kontaktbörse statt, die die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit den Referenten bietet. Nähere Informationen zur Veranstaltung können Sie dem beigefügten Einladungsflyer entnehmen.

Die Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Termin:  Dienstag, 4. Juni 2019, 15-17 Uhr
Ort: 99084 Erfurt, Regierungsstraße 72, Europäisches Informations-Zentrum in der Thüringer Staatskanzlei

Programm:

15 Uhr
Begrüßung
Heinz Hoffmann, EIZ, Erfurt

15:10 Uhr    
Vorstellung des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) als Teil im EU-Programm „Europäisches Solidaritätskorps“
Heinz Hoffmann, EIZ, Erfurt

„EuroPeers“ – Auslanderfahrungen im EFD
Isabel Jäger und Christian May, ehemalige Freiwillige und heutige EuroPeers, Erfurt

EFD als Chance für den künftigen Berufseinstieg
Francisco Borja Reyes, Freiwilliger aus Spanien, Erfurt

15:40 Uhr    
weltwärts – Freiwillige in der Entwicklungspolitik
Antje Lampe, Referentin, Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V., Erfurt
Jonas Vellguth, ehemaliger Freiwilliger in Ecuador, Erfurt

15:50 Uhr    
Parlamentarisches Patenschafts-Programm USA- Deutschland (PPP)
Sasha Lee, PPP-Teilnehmerin, Seattle, USA

16 Uhr    
Work & Travel, Au Pair
Sören Gerkensmeyer, Manager TravelWorks, Travelplus Group GmbH, Münster (angefragt)

16:10 Uhr    
„Lehramt.International“ – Auslandspraktika für Lehramtsstudierende
Theresa Piss, Lehramtsabsolventin der Universität Erfurt, Erfurt

16:30 Uhr    
Kontaktbörse mit Imbiss

 

Informationen zu der Veranstaltung sind auch im Internet und auf Facebook zu finden: www.eiz.thueringen.de

https://www.facebook.com/EIZErfurt/

Als Ansprechpartner seitens des EIZ steht Heinz Hoffmann (0361-57321 1332 bzw. heinz.hoffmann@tsk.thueringen.de) gern zur Verfügung.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: