Termininformation: Yiddish Summer Weimar in Berlin

79/2019
Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßt am Dienstag, den 14. Mai, die Organisatorinnen und Organisatoren sowie Künstlerinnen und Künstler im Vorfeld des jährlich in Weimar stattfindenden Festivals “Yiddish Summer Weimar“ in der Thüringer Landesvertretung in Berlin.

Vorab sagt er: „Die zahlreichen Konzerte und Workshops des Festivals haben viele Menschen auf die verlorene jüdische Welt neugierig gemacht. Für die kulturellen Anregungen, sich mit der wechselvollen, deutsch-jüdischen Geschichte zu beschäftigen und das jüdische Erbe als Teil unserer regionalen Identität anzunehmen, bin ich den Machern des ‚Yiddish Summer Weimar‘ dankbar.“

Was vor 20 Jahren als Wochenendworkshop begann, entwickelte sich in den fortlaufenden Jahren zu einem der weltweit wichtigsten Sommerprogramme, die traditionelle und zeitgenössische jiddische Kultur lehren, weiterentwickeln und einem breiten Publikum präsentieren.

Das Festival findet in diesem Jahr vom 27. Juli bis 3. August 2019 statt. Das vorläufige Programm ist unter https://yiddishsummer.eu/de/haupt/festivalwoche.html einzusehen.

Termin: Dienstag, 14. Mai 2019, 18:30 Uhr
Ort: Thüringer Landesvertretung beim Bund in Berlin, Mohrenstraße 64, 10117 Berlin

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: