Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • 2. Etappe der Thüringen-Tour des Ministerpräsidenten 2022


    90/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird diesen Donnerstag, den 30. Juni 2022, die zweite Etappe seiner diesjährigen Thüringen-Tour antreten und folgende Termine wahrnehmen:   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Ramelow beim Festkonzert zum 150. Gründungsjubiläum der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar


    89/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Rund um den 150. Geburtstag der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar finden bereits seit Tagen zahlreiche Festivitäten in einer Festwoche statt. Am Abend des 24. Juni gibt es um 19:30 Uhr in der Weimarhalle das zweite Festkonzert im Programm unter dem Titel „Franz Liszt arrangiert“: Hier werden rund 150 Angehörige der Weimarer Musikhochschule gemeinsam auf der Bühne stehen. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, der anlässlich des Festkonzerts ein Grußwort sprechen wird, gratuliert vorab:„Herzlichen Glückwunsch zum 150. Geburtstag! Mein Dank gilt allen Mitwirkenden, die die Hochschule für Musik Franz Liszt zu einer bedeutenden Bildungseinrichtung gemacht haben.“   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow reist als Präsident des Bundesrates zu den europäischen Institutionen und in das Königreich Belgien


    88/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am Dienstagabend reist Ministerpräsident Bodo Ramelow in seiner Funktion als Bundesratspräsident nach Brüssel, um an den folgenden Tagen (22. Juni und 23. Juni) Termine sowohl bei den europäischen Institutionen als auch im Königreich Belgien wahrzunehmen. Dazu zählen u. a. Treffen mit Roberta Metsola, der Präsidentin des Europäischen Parlaments, mit S.M. Phillipe, König der Belgier, und mit der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Ebenso steht der Besuch des Jüdischen Museums von Belgien auf dem Programm.   zur Detailseite

  • Verleihung des „Landesgeschichtlichen Preises für Industriekultur“ in Pößneck


    87/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Hoff: „Die Industriegeschichte Thüringens ist untrennbar mit der kulturellen und der politischen Geschichte verbunden“. Am heutigen Montagabend, dem 20. Juni 2022, um 19 Uhr, wird der landesgeschichtliche Forschungspreis für wissenschaftliche Arbeiten zur Industriekultur Thüringens durch die Historische Kommission Thüringen verliehen. Er wird zum dritten und vierten Mal vergeben. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen mussten die Preisverleihungen der vergangenen zwei Jahre verschoben werden – daher ist diese Verleihung eine gemeinsame Würdigung der Preisträger:innen der Jahre 2020 und 2021. Der „Landesgeschichtliche Preis für Industriekultur“ wird in drei Kategorien verliehen: neben den zwei Hauptpreisen gibt es pro Jahr drei Nebenpreise.   zur Detailseite

  • 15. Thüringer Tanzfest


    86/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am kommenden Wochenende findet das 15. Thüringer Tanzfest auf der Niederburg in Kranichfeld statt. Kulturstaatssekretärin und Schirmherrin der Veranstaltung, Tina Beer, die am Samstag bei einer „Show-Tanz-Gala“ ein Grußwort sprechen wird, betont vorab: „Tanzen ist ein universelles Ausdrucksmittel und verbindet Menschen seit jeher miteinander. Tanz ist überall – es gibt keine Kultur, kein Land, keine Gemeinschaft, in der nicht getanzt wird. Und Tanz ist auch die Form von Kommunikation, die nahezu jeder versteht.“   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow: Die Erinnerung an den 17. Juni 1953 ist zentral für unser freiheitlich-demokratisches Gemeinwesen


    85/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Mit einer Gedenkstunde der drei Thüringer Verfassungsorgane Landtag, Landesregierung und Verfassungsgerichtshof sowie des Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur wird am kommenden Freitag, 17. Juni 2022, ab 14 Uhr in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt an den Volksaufstand in der DDR vor 69 Jahren erinnert. Ministerpräsident Boto Ramelow wird eine Rede halten. Zudem wird es einen gemeinsamen Austausch über damalige Geschehnisse mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, Schülerinnen und Schülern sowie geladenen Gästen geben.   zur Detailseite

  • Thüringen-Tour des Ministerpräsidenten 2022 – Auftakt im Wartburgkreis


    84/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird auch diesen Sommer in den einzelnen Thüringer Regionen unterwegs sein, verschiedenste Institutionen, Firmen sowie Orte besuchen und mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort ins Gespräch kommen. Geplant sind insgesamt acht Tage, die den Titel der Tour „zusammen wachsen“ auf ganz unterschiedliche Weise aufgreifen. Der Auftakt findet diesen Donnerstag im Wartburgkreis statt. Die weiteren Termine werden im Zeitraum bis Ende August verteilt stattfinden.   zur Detailseite

  • Freistaat Thüringen präsentiert sich in Berlin – Sommerfest in der Landesvertretung am 21. Juni 2022


    83/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Bevollmächtige des Freistaats Thüringen beim Bund, Malte Krückels, laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Sommerfest der Landesregierung ein. Das Fest findet am Dienstag, 21. Juni 2022, ab 18 Uhr in der Thüringer Landesvertretung in Berlin statt.   zur Detailseite

  • Kulturstaatssekretärin bei Auszeichnungsveranstaltung zum Landesverzeichnis Immaterielles Kulturerbe in ErfurtBeer: „Kulturelles Erbe hat viele Facetten“


    82/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Am kommenden Dienstag, dem 14. Juni 2022, um 18 Uhr, findet die Auszeichnungsveranstaltung für das neu geschaffene Landesverzeichnis Immaterielles Kulturerbe Thüringen im Haus Dacheröden in Erfurt statt. Dabei werden elf Kulturformen prämiert.   zur Detailseite

  • „#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“ / Gesprächsreihe wird am 15. Juni in Großenehrich fortgesetzt


    81/2022
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Das vor vier Jahren ins Leben gerufene Gesprächsformat „#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“ findet am kommenden Mittwoch, 15. Juni 2022, seine Fortsetzung. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird zu Gast in Großenehrich (Landgemeinde Stadt Greußen) sein, um mit Bürgerinnen und Bürgern aus Greußen und der Region ins Gespräch zu kommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich ab 18 Uhr im Bürgerhaus direkt mit ihren Anliegen, Fragen oder Anregungen an den Ministerpräsidenten zu wenden.   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: