Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei

  • Ramelow und Bausewein unterzeichnen Letter of Intent zum „Tag der Deutschen Einheit 2022 in Erfurt“


    114/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Einladung an die Vertreterinnen und Vertreter der Medien   zur Detailseite

  • Corona-Beirat der Thüringer Landesregierung veröffentlicht weitere Beratungsergebnisse


    113/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Fokus liegt auf familien- und kindgerechtem Pandemiemanagement in Bildungseinrichtungen, Risikokommunikation und angepasster infektiologischer Lagebeuruteilung.   zur Detailseite

  • Ramelow: „Die Leistung in den vergangenen 30 Jahren verdient größte öffentliche Wertschätzung – in ganz Deutschland“


    112/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Die Jahre der deutsch-deutschen Teilung waren ein tiefer Einschnitt in der weit über 100-jährigen Geschichte Thüringens. Mit Euphorie und Optimismus sind wir gemeinsam vor 30 Jahren daran gegangen, Thüringen neu aufzubauen. Vielen haben sich zuvor nicht vorstellbare Chancen eröffnet; für andere war der gesellschaftliche Umbruch mit tiefen Krisen verbunden. Heute können wir gemeinsam auf unsere Erfolge zurückblicken und erkennen, dass wir größte Herausforderungen gemeistert haben. Diese Leistung in den vergangenen 30 Jahren verdient größte öffentliche Wertschätzung - und das in ganz Deutschland“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober.   zur Detailseite

  • Terminhinweis:Ministerpräsident eröffnet Güldener Herbst – Festival Alter Musik Thüringen


    111/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Auf die Liebhaberinnen und Liebhaber der Alten Musik wartet ein künstlerisch anspruchsvolles Festivalwochenende“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow, der das Festival Güldener Herbst am Freitag, den 2. Oktober, mit einem Grußwort eröffnet. „Gotha ist mit seinem reichen Kulturerbe aus der Zeit des Barocks der ideale Ort für eine ‚Musik.Liaison‘“, so Ramelow weiter.   zur Detailseite

  • Termininformation:Minister Hoff bei Ausstellungseröffnung „Abraham war Optimist“ in der Reglerkirche in Erfurt


    110/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Die Bildreportage über jüdische Identität und jüdisches Leben im heutigen Deutschland der Künstlerin und Publizistin Manuela Koska bildet den Auftakt zu einer Ausstellung in der Reglerkirche in Erfurt. Im Mittelpunkt der Dokumentation steht der langjährige Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern, William Wolff, dessen Briefe und Texte die Bildreportage begleiten.   zur Detailseite

  • Neuer Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora - Einladung zur Medienkonferenz mit Dr. Jens-Christian Wagner am 5. Oktober 2020


    109/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Dr. Jens-Christian Wagner – derzeit Geschäftsführer der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – tritt zum 1. Oktober 2020 die Nachfolge von Prof. Volkhard Knigge als Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora an. Gleichzeitig wird er damit die Professur für Geschichte in Medien und Öffentlichkeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena übernehmen.   zur Detailseite

  • Sonderabspielförderung für Thüringer Kino-Betriebsstätten / Erste Bescheide ausgereicht


    108/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Ich freue mich, dass wir mit einem Sonderförderprogramm den Kinos in Thüringen in der schwierigen Corona-Zeit helfen und zugleich das filmkulturelle Angebot in Thüringen stärken können“, erklärt Medienstaatssekretär Malte Krückels anlässlich der Ausreichung der ersten Bescheide. Das Programm ist zum 1. September gestartet und bietet bis Ende Dezember 2020 eine Sonderabspielförderung an. „Dass in den ersten drei Wochen seit Start bereits 14 Anträge mit einem Antragsvolumen von rund 300.000 Euro (Stand: 21.09.2020) eingegangen sind, zeigt: Die Förderung wird gut angenommen, und die Hilfen werden dringend benötigt“, so Krückels. „Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Auswahlgremiums, die sich kurzfristig und ehrenamtlich bereit erklärt hatten, mitzuhelfen.“   zur Detailseite

  • Ministerpräsident Bodo Ramelow überreicht Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland


    107/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Erika Hermanns aus Eisenach, Rolf Bolwin aus Bonn, Bernd Roßmann aus Ilmenau, Hans-Ulrich Apel aus Meiningen und Michael Berman aus Jena werden mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrung am kommenden Montag (28. September 2020, 15 Uhr) im Erfurter Collegium Maius vornehmen.   zur Detailseite

  • Eröffnung des Themenjahres „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“


    106/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen. Seit Jahrhunderten ist die jüdische Gemeinde mit ihrer vielfältigen Kultur, ihren Traditionen und ihrem Brauchtum fest in Thüringen verankert. Auch wenn dies nicht an einem „Jubiläum“ festgemacht werden kann, feiert der Freistaat dieses Miteinander in einem Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“. Das facettenreiche Programm enthält Veranstaltungen, Kooperationen und Ausstellungen in allen Regionen Thüringens, in den Städten ebenso wie in den Gemeinden im ländlichen Raum.   zur Detailseite

  • Wachgeküsst! „Bürgerinitiative Krone Schweina e. V.“ ist Landessieger beim Wettbewerb um den Deutschen Nachbarschaftspreis


    105/2020
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow hat heute (22. September 2020) den Thüringer Landessieger im Wettbewerb um den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis geehrt. Gewonnen hat die „Bürgerinitiative Krone Schweina e. V.“ mit dem Projekt „Krone – wachgeküsst!“. Seit dem Jahr 2016 wird die frühere Schankwirtschaft Krone in nachbarschaftlicher Gemeinschaftsarbeit Stück für Stück saniert, um der Gemeinde bald einen generationenübergreifenden Treffpunkt zu bieten.   zur Detailseite

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: