Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei


  • 267/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Bodo Ramelow verleiht Thüringer Verdienstorden

    Renate Müller, Marion Schneider und Prof. Gerald Grusser werden am kommenden Montag, 3. Dezember 2018, mit dem Thüringer Verdienstorden ausgezeichnet. Ministerpräsident Bodo Ramelow, der die Ehrung vornehmen wird, sagt vorab: „Thüringen ist ein solidarisches, mitmenschliches und soziales Land, in dem Engagement und Bürgersinn großgeschrieben werden. Jeder Orden, den ich verleihen oder übergeben darf, steht für Gestaltungskraft, Hilfsbereitschaft und gelebte Demokratie. Als Thüringer Ministerpräsident danke ich Menschen wie Renate Müller, Marion Schneider und Prof. Gerald Grusser, die sich mit großer Kreativität für unser Gemeinwesen einsetzen und die Gesellschaft mitgestalten. Die Thüringen zu einem Land machen, in dem wir gern leben.“   mehr


  • 266/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung / Ministerpräsident Bodo Ramelow besucht Inklusionsbetriebe in Bad Lobenstein

    Am kommenden Montag, 3. Dezember 2018, ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Ministerpräsident Bodo Ramelow nimmt den Tag zum Anlass, zwei Unternehmen zu besuchen, die sich erfolgreich für mehr Inklusion in der Arbeitswelt engagieren. Vorab sagt der Ministerpräsident: „Der Thüringer Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt. Nur in sechs Bundesländern liegt die Arbeitslosenquote niedriger als in unserem Freistaat. Allerdings sinkt die Arbeitslosigkeit unter schwerbehinderten Menschen langsamer als bei der allgemeinen Arbeitslosigkeit. Viel zu oft wird immer noch zuerst gesehen, was die Menschen nicht könnten, statt ihre Potentiale zu erkennen. Daher ist es mir wichtig, gerade am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung Betriebe zu besuchen, in denen miteinander und gemeinsam Inklusion gelebt wird.“   mehr


  • 265/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Ministerpräsident Ramelow übergibt Bewilligungsbescheid für Schloss Crossen

    Die Gemeinde Crossen erhält beim Erwerb des Schlosses Unterstützung vom Land. Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow übergab heute, Donnerstag, den 29. November, einen entsprechenden Bewilligungsbescheid, um der Gemeinde Crossen den Grundstückserwerb und die damit verbundene Erhaltung des Denkmals Schloss Crossen zu ermöglichen.   mehr


  • 264/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Terminhinweis:Ministerpräsident Bodo Ramelow informiert sich über Baumaßnahmen am historischen Chrysopras-Wehr in Bad Blankenburg

    Mit viel Engagement haben die Bürgerinnen und Bürger von Bad Blankenburg und darüber hinaus für den Erhalt des 170 Jahre alten Chrysopras-Wehres in der Schwarza gekämpft. Bestand doch die Gefahr, dass das einsturzgefährdete Wehr den kommenden Winter nicht überstehen würde. Seit gut zwei Monaten jedoch ist die provisorische Notsicherung in vollem Gange, und am Freitag (30. November 2018) wird sich Ministerpräsident Bodo Ramelow im Schwarzatal ein Bild von den Baumaßnahmen verschaffen.   mehr


  • 263/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Kuratoriumserweiterung der Thüringer Kulturstiftung

    Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen unter dem Vorsitz des Thüringer Ministers für Kultur, Bundes- und Europangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, hat auf seiner gestrigen Sitzung die Erweiterung des Kuratoriums der Kulturstiftung auf zwölf Mitglieder verabschiedet.   mehr


  • 261/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Mein Leben in der digitalen Welt“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow bei Verleihung des Kinder- und Jugendpreises Thüringen 2018

    Wie meistern junge Menschen das Leben in der digitalen Welt? Welchen Einfluss haben Medien auf den Alltag, welche Potenziale und welche Risiken sind mit Medien verbunden? – Auch der diesjährige Wettbewerb unter dem Motto ‚Mein Leben in der digitalen Welt‘ setzt sich mit Fragen auseinander, die hochaktuell und von immenser Bedeutung sind. Ministerpräsident Bodo Ramelow, Schirmherr des Kinder- und Jugendpreises 2018, wird auf der heutigen Festveranstaltung die Gewinnerinnen und Gewinner vorstellen und auszeichnen.   mehr


  • 262/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Bach – der Konstrukteur“ / Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff bei der Programmpräsentation der Thüringer Bachwochen 2019

    Im kommenden Jahr feiert das Bauhaus seinen 100. Geburtstag. Auch die Thüringer Bachwochen 2019 widmen sich dem Jubiläum dieser weltweiten Bewegung in Architektur und Kunst: Konzerte finden an Bauhaus-Orten statt oder zeigen Bachs Musik im Kontext des frühen 20. Jahrhunderts. Und so hat das Festival 2019 das Leitthema „Bach – der Konstrukteur“, nahm doch Bach als Meister von Struktur und Funktionalität viele Ideale des Bauhauses in musikalischem Sinne bereits vorweg.   mehr


  • 260/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Was auf der Seele brennt: Aufarbeitung der SED-Diktatur in Thüringen - Eine Zwischenbilanz

    Die interministerielle Arbeitsgruppe der Landesregierung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Thüringen (IMAG Aufarbeitung) lädt in ihrer Themenreihe „Was auf der Seele brennt - SED-Unrecht im Dialog“ alle interessierten Bürger*innen ein.Am Donnerstag, dem 29. November 2018, 18 Uhr, soll im Kubus der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Zwischenbilanz zu den Aktivtäten der Landesregierung auf dem Gebiet der Aufarbeitung der SED-Diktatur gezogen und über Aktuelles gesprochen werden, wie den Start des Projekts „DENKOrte“, mit dem an authentischen Orten in Thüringen über Opposition und Widerstand in der DDR informiert werden soll.   mehr


  • 259/2018
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Termininformation:Les Rendez-vous franco-allemands du cinéma – Das deutsch-französische Filmtreffen in Erfurt

    Vom 26. bis 27. November findet in Erfurt das alljährliche deutsch-französische Filmtreffen statt, bei dem Filmschaffende aus den Bereichen Produktion, Verleih und Weltvertrieb zusammenkommen. Der Thüringer Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigte beim Bund, Malte Krückels, eröffnet das zweitägige Branchentreffen am kommenden Montag, den 26. November, um 15 Uhr, mit einem Grußwort.   mehr


  • 258/2018
    Erstellt von Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

    Neues vom „Herrn von Boilstädt“ – Einladung zur Pressekonferenz anlässlich Präsentation der Gesichtsrekonstruktionen am 30. November

    Am Freitag, dem 30. November, 10.30 Uhr, haben Sie Gelegenheit, einmal einem echten Thüringer Krieger in die Augen zu schauen!Das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie lädt Sie zur Pressekonferenz nach Weimar ein, anlässlich der öffentlichen Vorstellung von Gesichtsrekonstruktionen des sog. Herrn von Boilstädt – eines der bedeutsamsten archäologischen Funde in Thüringen der letzten Jahre, gestorben um 600 n. Chr., gefunden bei archäologischen Ausgrabungen 2013 bei Gotha-Boilstädt.   mehr

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: