Medieninformationen zur Arbeit der Staatskanzlei


  • 183/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 183/2017Museumsperspektive 2025 – Kulturminister stellt Diskussionspapier vor: „Qualität und Vielfalt der Thüringer Museumslandschaft erhalten und entwickeln“

    Auf dem heutigen Verbandstag des Museumsverbandes Thüringen e. V. stellte Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, die Museumsperspektive 2025 vor. Die in enger Zusammenarbeit mit dem Museumsverband Thüringen erarbeitete Museumsperspektive ist ein Diskussionspapier, das zum Dialog darüber einlädt, wie die Qualität und Vielfalt der Thüringer Museumslandschaft auch in Zukunft erhalten und weiterentwickelt werden kann. Die Vorbereitungen dafür begannen nach Amtsantritt der rot-rot-grünen Landesregierung im Jahr 2015.   mehr


  • 181/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 181/2017Zukunft der Europäischen Union zentrales Thema der Europaministerkonferenz in Hannover

    Am 27. und 28. September 2017 traf sich die Europaministerkonferenz (EMK) unter dem Vorsitz von Niedersachsen zu ihrer 75. Sitzung in Hannover. Das Treffen stand ganz im Zeichen der laufenden EU-Reformdebatte.   mehr


  • 182/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 182/2017Ministerpräsident Bodo Ramelow besucht die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz

    Mit einem Festakt, einem ökumenischen Gottesdienst und einem großen Bürgerfest wird am 2. und 3. Oktober der Tag der Deutschen Einheit unter dem Motto „Zusammen sind wird Deutschland“ in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz gefeiert. Ministerpräsident Bodo Ramelow wird dort den Freistaat Thüringen vertreten – bei den offiziellen Feierlichkeiten, im Thüringen-Zelt auf der Ländermeile sowie im Rahmen des Programms des Bundesrates in Gesprächen mit Jugendlichen und Flüchtlingen. Bereits am Vorabend der offiziellen Einheitsfeier ist Bodo Ramelow am 2. Oktober gemeinsam mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder auf Einladung der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, auf den Kupferbergterrassen in Mainz zu Gast.   mehr


  • 180/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 180/2017Terminhinweis: „Soli Deo Gloria – Allein Gott zu Ehre“ - Winter eröffnet Festival Güldener Herbst

    „Facettenreich bringt das Festival Güldener Herbst europäische Musik aus dem Mittelalter, der Renaissance und des Barock zum Klingen“, so die Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter, die das Festival am Freitag, den 29. September mit einem Grußwort eröffnet. 500 Jahre nach der Reformation laute das diesjährige Motto „Soli Deo Gloria – Allein Gott zu Ehre“. “Herausragende Komponisten der Jahrhunderte schrieben diese Formel unter ihre Werke – ob geistliche Kantate oder Oper.“   mehr


  • 179/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 179/201725 Jahre Theater die SCHOTTE – 25 Jahre Kultur (er)leben

    Kultur leben und erleben – in den letzten 25 Jahren hat sich im Theater die SCHOTTE einiges getan; verschiedenste Produktionen aus den Bereichen Theaterpädagogik, Sprechtheater, Musik, Schauspiel und Gesang prägen das Kinder- und Jugendtheater in der Thüringer Landeshauptstadt. Zahlreiche Inszenierungen mit und für Mitglieder der Jugendbühne machten das Theater die SCHOTTE zu dem was es heute ist: Ein Ort der kulturellen Begegnung und Fixpunkt im Erfurter Kulturleben mit rund 21.000 Besucherinnen und Besuchern pro Jahr.   mehr


  • 178/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 178/2017Thüringer Archivgesetz passiert ersten Kabinettdurchgang

    Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung im ersten Durchgang den Entwurf zum „Thüringer Gesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut (Thüringer Archivgesetz – ThürArchivG)“ zur Kenntnis genommen. Der Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, wurde beauftragt, die erforderlichen Anhörungen durchzuführen und den Entwurf anschließend an den Landtag weiterzuleiten.   mehr


  • 177/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 177/2017Modernisierung der Landesverwaltung beschlossen

    Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung die Modernisierung der Landesverwaltung beschlossen. Die einzelnen Ministerien sind jetzt gefordert, die dazu erforderlichen rechtlichen Regelungen zu entwerfen. Koordiniert wird der Prozess in der Staatskanzlei.   mehr


  • 176/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 176/2017Land unterstützt Restaurierung am Bahnhof Reinhardsbrunn

    Das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) unterstützt die restauratorischen Arbeiten am historischen Bahnhof Reinhardsbrunn mit dem Fürstenpavillon mit einer zweckgebundenen Zuwendung in Höhe von 150.000 Euro. Die Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter (SPD), überreichte heute, den 25. September, offiziell den Fördermittelbescheid an die Stadt Friedrichroda.   mehr


  • 175/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 175/2017 Ministerpräsident Ramelow dankt den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern: Alle Beteiligten – von der Gemeinde-Wahlhelferin bis zum Landeswahlleiter – verdienen unseren Respekt

    „Mein herzlicher Dank gilt allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sowie den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diese Bundestagswahl auch organisatorisch ermöglicht haben. Demokratie lebt vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger“, sagt Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow am Morgen nach der Wahl.   mehr


  • 174/2017
    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Medieninformation 174/2017100 Jahre Theater Nordhausen - Hoff: Theater Nordhausen übernimmt Ankerfunktion

    Heute, Samstag, den 23. September 2017, feiert das Theater Nordhausen seinen 100jährigen Geburtstag. Damals, mitten im 1. Weltkrieg, errichteten die Bürgerinnen und Bürger Nordhausens Theater - als Bürgertheater. Nach dem 2. Weltkrieg war es eines der ersten Theater Deutschlands, das wieder aufgebaut und bespielt wurde. Der Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, hält anlässlich der Feierlichkeiten, die unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow stehen, die Festrede.   mehr

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: