Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Veranstaltungsberichte

  • „Kunst und Kultur bilden eine Grundlage für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft."


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Sie sind ein Kitt für unser gesellschaftliches Zusammenleben, denn mit ihren Impulsen fördern sie Kreativität und Toleranz und laden zum kritischen Denken ein. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen sind eine Katastrophe - auch für die Thüringer Kulturlandschaft, aber nicht ihr Ende. Daher ist es sinnvoll, nach der Krise eine Bestandsanalyse zu machen, um zu sehen, wo stehen wir eigentlich, was braucht es für die Beseitigung der bereits vor der Pandemie vorherrschenden und nun sehr sichtbar gewordenen Missstände und wie gelingt uns der Wandel gemeinsam.“   zur Detailseite

    Tina Beer während des Video-Meetings
  • Vorstellung der Bilanz der Finanzämter des Jahres 2020


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert hat heute in der Regierungsmedienkonferenz die Bilanz der Finanzämter des Jahres 2020 vorgestellt. Trotz aller Auswirkungen der Corona-Pandemie konnten die zwölf Finanzämter im vergangenen Jahr Steuern in Höhe von knapp 7,4 Milliarden Euro einnehmen.   zur Detailseite

  • Programm zu bildungsunterstützenden Ferienkursen in den Sommerferien


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Bildungsminister Helmut Holter hat heute in der Regierungsmedienkonferenz das Programm zu bildungsunterstützenden Ferienkursen in den Sommerferien 2021 vorgestellt. Unterstützt wurde er dabei von zwei der offiziellen externen Partner des Bildungsministeriums: Thomas Zirkel, Geschäftsführer des Landessportbunds Thüringen, sowie Sylvia Kränke, Verbandsdirektorin des Thüringer Volkshochschulverbands.   zur Detailseite

  • „Thüringen lebt von den Menschen die unser Bundesland gestalten und sich gesellschaftlich engagieren"


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Staatssekretär Malte Krückels hat online am Thüringer Regionaltreffen der Neulandgewinner teilgenommen und stellte sich den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.   zur Detailseite

  • Staatskanzlei beteiligt sich an Aktion „GOLD statt BRAUN“


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Eine Welt der Humanität, des Friedens und der Geschwisterlichkeit ist niemals selbstverständlich. Die Geschichte mahnt.“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow zum 8. Mai, dem Gedenktag zum „Tag der Befreiung“   zur Detailseite

    „Nie wieder“ steht auf dem Banner an der Thüringer Staatskanzlei.
  • „Diversitätsbemühungen im öffentlichen Dienst steigern“


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    „Wir müssen den Beamtinnen und Beamten die Möglichkeit geben, ihre diversen religiösen Orientierungen deutlich zu machen, weil dies auch ein Teil unserer Diversitätsbemühungen im öffentlichen Dienst ist.“   zur Detailseite

    Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Staatskanzlei, heute im Bundesrat
  • "Zum 500. Jahrestag nicht auf der Wartburg zu sein, hätte ich nicht übers Herz gebracht."


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    "Diese Sonderausstellung richtet den Blick auf Bereiche, die uns bei der Beschäftigung mit Martin Luther oft verborgen bleiben. Die Ausstellung gibt einen Blick auf einen zentralen Teil unseres kulturellen Erbes. Mit der hier entstandenen Bibelübersetzuung schuf Luther nicht nur ein theologisches Meisterwerk, sondern auch die Grundlage für die Schriftsprache im deutschen Sprachraum. Damals ist etwas in unser Herz gelegt worden."   zur Detailseite

    Bodo Ramelow und 3 weitere Personen auf der Wartburg
  • „Ich bin überzeugt davon, dass wir in den nächsten Wochen über die Öffnung der Außengastronomie und von Campingplätzen sprechen werden."


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    "Die Corona-Impfung sorgt für eine Grundimmunisierung, die zwar nicht ewig hält, uns aber Spielraum verschafft. Wir kommen jetzt in eine Phase des leichteren Umgangs mit dem Virus. Wir werden aber dauerhaft mit dem Virus leben müssen – auch wenn uns allen Corona auf die Nerven geht.“   zur Detailseite

  • Europawoche 2021

    Die diesjährige Europawoche findet vom 1. – 9. Mai 2021 statt. Zahlreiche Veranstaltungen laden ein zum Informieren und Diskutieren– Seien Sie dabei!   zur Detailseite

  • Justizminister Dirk Adams stellt Rechtspflegebericht vor


    Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Justizminister Dirk Adams stellte am 27.04.2021 erstmals den Rechtspflegebericht vor. Das 2018 verabschiedete Thüringer Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Richter und Staatsanwälte (ThürRiStAG) verankerte auch eine regelmäßige Berichterstattung über die Situation der Justiz. Erstmals wird nun der Rechtspflegebericht vorgelegt.   zur Detailseite

    Screenshot, Justizminister Dirk Adams vor blauem Hintergrund redend

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: