Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Chanukka in der Neuen Synagoge Erfurt


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Mit dem Entzünden der ersten Kerze wurde am 10.12.2020 das Chanukka-Fest in der Neuen Synagoge Erfurt eröffnet. Gemeinsam mit dem Thüringer Landesrabbiner Alexander Nachama und dem Vorsitzenden der Jüdische Landesgemeinde Thüringen, Prof. Dr. Reinhard Schramm, sowie Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein nahm Ministerpräsident Bodo Ramelow an der Eröffnung teil.

Thüringer Landesrabbiner Alexander Nachama und Vorsitzender der Jüdische Landesgemeinde Thüringen, Prof. Dr. Reinhard Schramm, sowie Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Ministerpräsident Bodo Ramelow an der Eröffnung teil

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: