Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Archive in der Digitalgesellschaft – Initiativen und Perspektiven für Thüringen“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Das diesjährige Thema des Thüringischen Archivtages führt uns noch mal vor Augen, wie vielfältig Ihr Beruf ist und wie anpassungsfähig Sie sein müssen“, so die Staatssekretärin für Kultur in der Thüringer Staatskanzlei, Tina Beer, zur Eröffnung des 64. Thüringischen Archivtages am 29. Juni auf Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden.

Ein Schloss, im Vordergrund eine Wiese.

„Ich denke das Thema des Archivtages heute ist als Auftakt zu einer Reihe an Gesprächen über Langzeitarchivierung zu sehen. Es muss perspektivisch darum gehen, dass wir ein zukunftsfähiges digitales Modell im Bereich Langzeitarchivierung für das E-Government Archiv entwickeln“, so Beer weiter.

Die Archivtage bieten ein regionales Fortbildungsangebot, welches in diesem Jahr unter dem Thema „Archive in der Digitalgesellschaft – Initiativen und Perspektiven für Thüringen“ steht.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: