Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Wandern ist ein Ausgleich, Wandern tut gut.“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Mit diesen Worten eröffnete Ministerpräsident Bodo Ramelow den 29. Thüringer Wandertag am 11. September in Schmiedefeld gemeinsam mit Christine Lieberknecht, Präsidentin des Thüringer Wanderverbandes.

Ministerpräsident Ramelow und Schirmherr der Veranstaltung ließ es sich nicht nehmen, den 29. Thüringer Wandertag persönlich zu erleben und die erste Route über den Rennsteig zur Alten Tränke mitzuwander

„Das schönste Ziel der Welt ist Schmiedefeld – heißt es, wenn die unterwegs sind, die den Rennsteig noch etwas schneller ablaufen. Heute gilt: Schmiedefeld ist nicht nur das schönste Ziel, es ist auch der schönste Start. Ich freue mich, heute Morgen in so viele fröhliche und motivierte Gesichter schauen zu dürfen. Man sieht Ihnen an: Sie haben Lust zu wandern", so Bodo Ramelow in seinem Grußwort.

Der Tag stand anlässlich des 70. Geburtstages des Rennsteiglieds unter dem Motto „Wir wandern ja so gerne...“. Ministerpräsident Ramelow und Schirmherr der Veranstaltung ließ es sich nicht nehmen, den 29. Thüringer Wandertag persönlich zu erleben und die erste Route über den Rennsteig zur Alten Tränke mitzuwandern. Im ersten Drittel des Wanderweges wurde eine neue Sitzgruppe eingeweiht, welche einen herrlichen Blick auf den Ort Schmiedefeld und seine Umgebung bietet.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: