Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Frühlingsfest des ZDF-Landesstudios


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Das ZDF ist für uns ein wichtiger Partner. Wir sind froh, dieses wunderbare Landesstudio in Erfurt zu haben“, betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow am 31. Mai beim ZDF-Frühlingsfest gemeinsam mit Malte Krückels, Staatssekretär für Medien, Dr. Norbert Himmler, neuer Intendant des ZDF, und Melanie Haack, Leiterin des Landesstudios in Thüringen.

Drei Männer im Anzug unterhalten sich. Im Hintergrund sind Fachwerkhäuser.

Das ZDF-Landesstudio Thüringen hat seinen Sitz seit 1997 in einem der historischen Bürgerhäuser in Erfurt. Das Altstadtgebäude liegt in der Marktstraße 50 in unmittelbarer Nähe der Krämerbrücke. Ein 13-köpfiges Team arbeitet dort im ersten Stock über dem Restaurant „Zum Güldenen Rade“ sowie in weiteren über einen Innenhof verbundene Räumlichkeiten. Diese werden als Schnitträume und als ein durch altes Mauerwerk schallgedämmtes Studio genutzt.

Ramelow weiter: „Ich danke Ihnen Frau Haack und dem gesamten Team. Sie zeigen unser Land in seiner Vielfältigkeit“.

Das ZDF-Frühlingsfest dient dem Austausch mit ZDF-Redaktionsleiterinnen und Redaktionsleitern aus Mainz und Berlin sowie verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern Thüringens.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: