Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Sommertour der Staatssekretärin für Kultur – Besuch des Regionalmuseums im Schloss zu Frankenhausen


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Am 20. Juli besichtigte Kulturstaatssekretärin Tina Beer zunächst das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen, wo Sie von Direktor Dr. Ulrich Hahnemann und Bürgermeister Matthias Strejc durch das Museum geführt wurde. Im ehemaligen Schloss der Grafen von Schwarzburg und Schwarzburg-Rudolstadt befindet sich heute das Heimatmuseum der Stadt Bad Frankenhausen und der Kyffhäuserregion.

Kulturstaatssekretärin Beer begutachtet Dinge in einer Glasvitrine

Auch Kulturstaatssekretärin Tina Beer nutzt die kommenden Sommerwochen, um die vielfältige Kulturlandschaft Thüringens zu erkunden und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Auf ihren Stationen besucht sie verschiedene kulturelle Einrichtungen, Museen, Schlösser und Burgen, regionale Künstlerinnen und Künstler, Ausstellungen, sowie Verbände. „Die vielen Begegnungen mit Menschen des Kulturbereichs und ihren Ideen sind überaus bereichernd und liefern wichtige Impulse für meine Arbeit“, so die Staatssekretärin vorab.

Am 20. Juli besichtigte Kulturstaatssekretärin Tina Beer zunächst das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen, wo Sie von Direktor Dr. Ulrich Hahnemann und Bürgermeister Matthias Strejc durch das Museum geführt wurde. Im ehemaligen Schloss der Grafen von Schwarzburg und Schwarzburg-Rudolstadt befindet sich heute das Heimatmuseum der Stadt Bad Frankenhausen und der Kyffhäuserregion. In dem Renaissancebau des 16. Jahrhunderts existieren Sammlungen zu den Fachgebieten der Geologie des Kyffhäusergebirges, der Naturkunde im Kyffhäuserkreis und der historischen Vergangenheit der Stadt und ihrer Region.

 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: