Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Pressekonferenz zu den Feierlichkeiten anlässlich des Tags der Deutschen Einheit.


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Mit der Stadt Erfurt werden wir einen wunderbaren Gastgeber für die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit haben. Die Stadt ist eine Visitenkarte für unser Land“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow am 12. September bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Aktivitäten zum Tag der Deutschen Einheit 2022 in Erfurt, gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein.

Ministerpräsident Bodo Ramelow und Oberbürgermeister Andreas Bausewein vor dem gelb-roten Herz

"Wir werden in Erfurt erleben und feiern, was das geeinte Deutschland, was den Föderalismus seit über 30 Jahren aus- und starkmacht: Die deutschen Länder in ihrer Vielfalt. Thüringen ist ein Land, dessen Menschen die Chancen der Wiedervereinigung ergriffen und mit Tatkraft sowie Optimismus die Erfolgsgeschichte Thüringens geschrieben haben. Gleichzeitig präsentieren wir uns als ein Land, das auf eine besondere Verbindung von Kultur und Innovation setzt. Viele Jahrhunderte prägender Ereignisse, von denen einige bis in die Gegenwart spürbar sind, zeigen, dass diese Symbiose das Land stark und lebenswert macht. Ich freue mich sehr auf unser gemeinsames Fest und sage schon heute: Herzlich willkommen in Erfurt", so der Ministerpräsident.

Der Freistaat Thüringen präsentiert sich auf einem Bürgerfest den Besucherinnen und Besuchern aus nah und fern. Die Landeshauptstadt Erfurt zeigt sich in der wunderbaren Kulisse ihrer historischen Altstadt und dem neu gestalteten Petersberg. Die fünf Verfassungsorgane des Bundes (Bundestag, Bundesrat, Bundespräsident, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht) sind mit großen Informationsständen zum Thema „Politik erleben“ vertreten. Auf der Ländermeile präsentieren sich die 16 Bundesländer mit ihren kulturellen und kulinarischen Besonderheiten. Die Veranstaltungen des Bürgerfestes sind öffentlich zugänglich und für alle Besucherinnen und Besucher kostenfrei zu erleben. Alle städtischen Museen und Galerien haben vom 01.10. bis 03.10.2022 kostenfrei geöffnet.

zum Programm

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: