Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Sommertour des Chefs der Staatskanzlei – Besuch des Theaters in Arnstadt


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Mit reichlich Sonnenschein startet am 19. Juli die SommerKulturTour des Kulturministers Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff. Mit dem Fahrrad geht es auf Entdeckungstour in den Thüringer Regionen, um kreative Institutionen zu besuchen und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen.

Kulturminister Prof. Dr. Hoff auf einem Gruppenfoto mit vier weiteren Personen des Theatervereins Arnstadt

„Ich freue mich auf die Thüringerinnen und Thüringer, die unsere kulturellen Schätze bewahren und erlebbar machen und mit ihrem Engagement unser kulturelles Leben bereichern“, so der Minister vor dem Start seiner Sommertour.

Zunächst führte der Weg in das Theater Arnstadt, wo der Minister ENtmit Mitarbeitenden des Theatervereins Arnstadt e. V. ins Gespräch kam. Bereits 1612 wurden in Arnstadt dramatische Darbietungen für das zunächst höfische Publikum aufgeführt. Heute wird das „Theater im Schlossgarten" vielfältig genutzt. In der Spielzeit, von September bis Juni dauert, werden durchschnittlich 120 ganz unterschiedliche Veranstaltungen angeboten. Das Spektrum reicht vom großen Musiktheater und dem Sinfoniekonzert über das Schauspiel, Tanz, Kammerkonzert, Kabarett, Shows, die Kleinkunst bis zum Rock- und Popkonzert.

„Wir müssen als Land auch auf die spezifischen Interessen von kleinen Theatern schauen“, so der Minister. Entsprechend hatte der Minister einen Beweilligungsbescheid für die Übernahme von Kosten zur Beschaffung neuer Technik im Gepäck. Der Theaterverein setzt sich vor allem für eine umfassende Bespielung und Nutzung des Hauses ein und übernimmt die Verwaltung. Dabei werden nicht nur Auftritts- und Probemöglichkeiten für Künstler bereitgestellt, sondern gezielt auch der künstlerische Nachwuchs sowie Kulturgruppen gefördert.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: