Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Verbandstag des Museumsverbandes Thüringen e.V.


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

"Museen müssen mit Einschränkungen der Energieversorgung umgehen können. Auch sie sind gefordert, einen spürbaren Beitrag für eine Reduzierung des Energieverbrauchs zu leisten und gleichzeitig das ihnen anvertraute Kulturgut zu schützen. Ziel ist auch in Energiemangelsituationen das kulturelle Grundangebot möglichst lange aufrechtzuerhalten.“ Das erklärte Thüringens Kulturstaatssekretärin Tina Beer am 16. September beim Verbandstag des Museumsverband Thüringen e. V. im Schloss Elisabethenburg in Meiningen zur drohenden Energiekrise.

Kulturstaatssekretärin Tina Beer am Rednerpult

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: