Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

"Eine wichtige Etappe in einem Veränderungsprozess unseres eigenen Landes..."


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Begrüßung thailändischer Pflegekräfte durch Ministerpräsident Bodo Ramelow in Bad Salzungen im Rahmen des Projekts des Klinikums, der dortigen Sprachschule sowie dem Kreisverband WAK/ESA des BVMW.

Thüringens Ministerpräsident begrüßte am 4. September 2021 einige Pflegekräfte aus Thailand. Sie sind im Rahmen des „Thailandprojekts“ nach Deutschland gekommen, um hier tätig zu sein und so den Pflegenotstand zu bekämpfen. Foto: Paul-Philipp Braun

„Wir freuen uns über viele junge Leute, die zu uns kommen, hier ihre Ausbildung machen und sich engagieren. Sie sollen wissen, dass wir gute Partner für die Leute sein wollen, die sich weit weg von zu Hause um unsere Patienten kümmern “, sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow bei einem Besuch im Klinikum Bad Salzungen am Samstag, den 4. September. Zusammen mit dem thailändischen Generalkonsul Suwapong Sirisorn begrüßte er Auszubildende im Pflegebereich, welche aus Vietnam, Thailand und anderen Ländern kommen und in Bad Salzungen im medizinischen Bereich arbeiten.

„Die Mitarbeit der jungen Menschen ist eine wichtige Etappe in einem Veränderungsprozess unseres eigenen Landes“, so der Ministerpräsident, der betonte, dass dem Fachkräftemangel nur global entgegenzutreten sei.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: