Digital vernetzen – Mit Europa mehr erreichen


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Unter dem Titel „Digital vernetzen – Mit Europa mehr erreichen!“ hat die Landesvertretung Brüssel am 26. Juni 2019 im Europäischen Informationszentrum (EIZ) in Erfurt einen Workshop durchgeführt.

Bild vom Workshop

Ziele waren die Aktivitäten im Digitalbereich auf EU-Ebene stärker mit den Akteuren der Thüringer Digitalstrategie rückzukoppeln, ein gegenseitiges Kennenlernen zu erleichtern und Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit zu diskutieren. Am Beispiel des Projektes „Smartes Quartier Jena" wurde u.a. aufgezeigt, welchen praktischen Mehrwert eine europäische Vernetzung - etwa beim Er-fahrungsaustausch zu zentralen Fragen - bieten kann.

Der Digitalworkshop versteht sich als Auftakt; bei weiteren Veranstaltungen soll konkretisiert werden, auf welchen Gebieten eine stärkere Verknüpfung zwischen Brüssel und Digitalprojekten in Thüringen sinnvoll wäre. Bislang hat sich der Workshop hauptsächlich an die Thüringer Ressorts gewandt. Zukünftig sollen jedoch stärker Akteure angesprochen werden, die mit der praktischen Umsetzung von Projekten befasst sind. Interessenten können sich gerne per E-Mail an die Landesvertretung wenden.

 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: