Empfang anlässlich der Erfurt Pre-School Item Exchange 2019

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Die ‚Erfurt Exchange‘ ist eine hervorragende Gelegenheit, internationale Experten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Sachen Kindermedien nach Thüringen zu holen. Wir freuen uns als Kindermedienland über den Austausch, den die European Broadcasting Union (EBU) und KiKA – auch mit regionalen Kindermedien-Produzenten – ermöglichen.“ Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Thüringer Staatskanzlei bei einem Empfang für Kinderprogramm-Redakteure am 9. April 2019 in der Thüringer Staatskanzlei.

Anlass für den Empfang ist die internationale Fachtagung „Erfurt Exchange“, die in diesem Jahr ihr 15. Jubiläum begeht. Hier treffen sich Programmschaffende für Vorschul-Formate. Erstmals in Erfurt findet parallel dazu die „Children's Documentary Exchange“ statt. Gastgeber beider Veranstaltungen ist der Kinderkanal von ARD und ZDF, der Kinderprogramm-Macher aus aller Welt zum fachlichen Austausch ins Kindermedienzentrum einlädt. Im Mittelpunkt stehen Fernsehprogramme für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren. Die jeweiligen Programmverantwortlichen bieten in Erfurt ihre Fernsehbeiträge an, um im Austausch Programme der anderen Teilnehmer in ihr eigenes Vorschulprogramm zu integrieren.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: