Festansprache zur Auszeichnungsveranstaltung der Landessieger und Kammerbezirkssieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2018

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Das Handwerk genießt in Thüringen seit vielen Jahrhunderten einen ausgezeichneten Ruf. Mit aktuell über 30.000 in der Handwerksrolle eingetragenen Betrieben, mit rund 152.000 Beschäftigten und knapp 6.000 Lehrlingen, mit einem Umsatz von etwa 14 Milliarden Euro pro Jahr, entwickeln die Thüringer Handwerksbetriebe eine enorme Wirtschaftskraft im Freistaat“, bekräftigte Malte Krückels, Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund, bei seiner Festansprache zur Auszeichnung der Landessieger und Kammerbezirkssieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2018.„Die Thüringer Landesregierung weiß um die großartigen Leistungen der Inhaberinnen und Inhaber der Handwerksbetriebe, der Handwerkskammern, der Ausbilderinnen und Ausbilder, der Berufsschullehrinnen und -lehrer. Ihnen allen, die sich für eine gute Ausbildung in Thüringen engagieren, gilt unser Dank.“, so der Staatssekretär weiter.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: