Grußwort beim Weltcup in Oberhof - Biathlon 2019

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Was für eine Werbung für Oberhof, für die Region und für ganz Thüringen! "Oh, wie ist das schön!", freuten sich am 12.01.2019 22.500 Fans in der ausverkauften "LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig" und an der Strecke.

Über den zweiten Platz von Arnd Peiffer, über zwei tolle Rennen mit einem insgesamt guten Abschneiden der deutschen Mannschaft, über den Schnee und überhaupt... Denn: "Wir können Weltcup, und wir können Weltmeisterschaft."

Ministerpräsident Bodo Ramelow konnte das alles live miterleben und zeigte sich überzeugt: "Wir werden 2023 gute Gastgeber sein. Wir wollen das, wir können das, wir werden das. Und wir wollen ein weiteres Großereignis nach Thüringen holen, die Rennrodel-WM 2023. Das alles zusammen ist mutig, doch wir riskieren in die Zukunft. Und wir investieren - in die sportliche Infrastruktur, doch vor allem in die gesamte Region, in den Thüringer Wald als nachhaltige, als CO2-neutrale Tourismusregion." Ganz großen Dank an alle, die das ermöglichen, an die 700 ehrenamtlichen Helfer vor allem, an WSRO Skisport GmbH aber auch an alle anderen Akteure, Unterstützer und Sponsoren!
 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: