Kick-off Veranstaltung zur Europawoche 2020

26.02.2020 · 15:00 Uhr

Das Interesse an Europa war groß: 120 Gäste informierten sich über die Vorbereitungen zur Europawoche vom 2.-10. Mai 2020.

EIZ

Das Interesse an Europa war groß: 120 Gäste informierten sich über die Vorbereitungen zur Europawoche  vom 2.-10. Mai 2020.

Staatssekretärin Dr. Babette Winter sprach über die Thüringer Erwartungen an die EU und unterstrich insbesondere die Notwendigkeit, noch in diesem Jahr den Mehrjährigen Finanzrahmen der EU zu beschließen, um für die zahlreichen Fördergeldempfänger Planungssicherheit für das kommende Jahr herzustellen. Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, berichtete über den Green Deal und die Digitale Transformation sowie deren soziale Abfederung, aber auch über, den Brexit, die Migration und weitere globale Herausforderungen als wichtigste Aufgaben für die neue Kommission. Irina Speck, Leiterin E-Stab und stv. Leiterin des Arbeitsstabs deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020 im Auswärtiges Amt berichtete über die Planungen für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im 2. Halbjahr 2020, die zahlreiche dieser Themen aufgreifen werde – ein ambitioniertes Programm, für das man der Bundesregierung nur viel Erfolg wünschen kann. Dieter Hackmann, Vorsitzender des Weimarer Dreieck e.V. kündigte aus Anlass des 10 jährigen Bestehens des Vereins ein Multiplikatorentreffen für den 28./29. August 2020 in Weimar an und warb mit Blick auf  das 30 jährige Jubiläum des politischen Weimarer Dreiecks  am 28. August 2021 für die  Durchführung trilater Treffen mit Teilnehmer*innen aus Polen, Frankreich und Deutschland. Theresa Rohrhirsch, stv. Vorsitzende der Jungen Europäischen Föderalisten Thüringen e.V. stellte das European Youth Event 2020 in Straßburg vor. Abschließend informierte Mechthild Schlichting  über die Aktivitäten des EIZ. Dabei warb sie u.a. für die Durchführung vielfältiger Aktionen im Rahmen der Europawoche und lud zur Teilnahme am Europafest am 9. Mai 2020 in Saalfeld ein.

 

 

veröffentlicht von: Thüringer Staatskanzlei

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: