Literaturland Thüringen unterwegs in Brüssel

30.09.2019 · 13:03 - 22:00 Uhr

Am 25. September 2019 fanden sich erneut literaturinteressierte Gäste in der Thüringer Landesvertretung in Brüssel ein. Die aus Thüringen stammenden Autoren Melanie Raabe und Andreas Pflü-ger lasen aus ihren Thrillern „Der Schatten“ und „Geblendet“.

Christoph Schmitz-Scholemann, Dr. Jens Kirsten, Melanie Raabe, Andreas Pflüger, Christine Holeschovsky

Die Veranstaltung war eine Kooperation der TLVEU mit dem Thüringer Literaturrat e.V., der in seiner Reihe „Literaturland Thüringen unterwegs“ Literatur aus Thüringen in anderen Ländern vorstellt. Bei der Einführung unterstrich der Vorsitzende des Thüringer Literaturrats, Christoph Schmitz-Scholemann, die Bedeutung eines sorgsamen Umgangs mit Sprache – auch in der aktuellen politischen Debatte. Die Gäste freuten sich über die Gelegenheit, ihre Exemplare von den Autoren signieren zu lassen.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: