Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Unsere Aufgabe als Freistaat besteht darin, Rahmenbedingungen zu schaffen, dass Sie in den Museen bestimmen, was stattfindet“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

... lautete die Zusage, die Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag, 16. September, zum Verbandstag des Museumsverbands Thüringen e. V. in der Kornmarktkirche bei den Mühlhäuser Museen gab.

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag, 16. September, zum Verbandstag des Museumsverbands Thüringen e. V. in der Kornmarktkirche bei den Mühlhäuser Museen
Am 16. September 2021 fand in der Mühlhäuser Kornmarktkirche der Landesverbandstag des Thüringer Museumsverbandes statt. Daran nahm auch Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff teil Foto: Paul-Philipp Braun

In seinem ausführlichen Grußwort ging der Minister unter anderem auf die Thüringer Museumsperspektive und das Thema der Digitalisierung ein. Überdies sprach Benjamin-Immanuel Hoff über die Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für Kultureinrichtungen brachte und führt zum Haushalt aus. „Der Freistaat investiert im zweiten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts in die Kultur mehr als 1990 - das darf man nicht unterschätzen“, so der Minister.

Zum Thüringer Museumsverband gehören 235 Museen und Kulturstätten sowie fast 200 Einzelpersonen.

Im Rahmen des Verbandstages wurde außerdem Dr. Lutz Unbehaun, langjähriger Direktor im Residenzschloss Heidecksburg, mit der Bernhard-von-Lindenau-Medaille für außerordentliche Leistungen für das Thüringer Museumswesen geehrt.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: