„Dies ist die einzige Kindereinrichtung in Thüringen, die im Normalbetrieb arbeitet."


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Das liegt an dem tollen Team und einer Gemeinde, die dafür sorgt, dass genug Platz da ist“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Besuch des Kindergartens „Regenbogenhaus“ in Schloßvippach.

Ministerpräsident Bodo Ramelow im GEspräch
Am 5. August 2020 hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow den Kindergarten Regenbogen in Schloßvippach (Landkreis Sömmerda) besucht. Der Kindergarten ist derzeit die einzige Thüringer Einrichtung, die trotz der Corona-Pandemie im Normalbetrieb arbeitet. Foto: Paul-Philipp Braun

Der großzügige Neubau des Kindergartens im Ort ist erst kurz vor dem Beginn der Pandemie eingeweiht worden, musste zwischenzeitlich coronabedingt schließen und ist seit dem 25. Mai wieder im Normalbetrieb geöffnet. 80 Kinder sind in der Einrichtung in kommunaler Trägerschaft untergebracht, zwölf Erzieherinnen und zwei Technikkräfte arbeiten hier.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: