Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Sie werden lachen: die Bibel!“ - Bodo Ramelow im Gespräch mit drei zeitgenössischen Schriftstellern


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Anlässlich der Übersetzung des neuen Testaments der Bibel durch Martin Luther vor 500 Jahren, läuft derzeit das Wartburg-Experiment auf der Wartburg in Eisenach. Jeweils einen Monat verbringen die Schriftsteller Iris Wolff, Uwe Kolbe und Senthuran Varatharajah in unmittelbarer Nähe zu Luthers Schreibstube. Ihre Eindrücke und Erkenntnisse aus dieser Zeit diskutierten die Schriftsteller am Abend des 2. Novermber 2021 mit dem Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow im Erfurter Augustinerkloster.

Ministerpräsident Bodo Ramelow im Gespräch mit drei zeitgenössischen Schriftstellern

„Wir alle sind gut berufen ein Stück auf uns zu schauen und zu sagen, was Religion für uns ausmacht. Und für mich macht Religion Mitmenschlichkeit, Solidarität und das gute Miteinander aus“, so der Ministerpräsident im Rundgespräch mit den Autoren.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: