Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“ - Zu Besuch in Lengenfeld unterm Stein


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Zum Auftakt gab es wieder einen Rundgang, u.a. zum Elisabeth-Krankenhaus. Die Fahrt mit der Draisine auf dem Viadukt durfte natürlich nicht fehlen. Begleitet wurde der Ministerpräsident von Ortschafts-Bürgermeister Karl-Josef Hardegen, Dr. Eberhardt Scharf, Mitglied des Ortschaftsrates, und von Landrat Harald Zanker.

Voll besetzten Gemeindesaal von Lengenfeld unterm Stein. Auf der Bühne: Ministerpräsident Bodo Ramelow und Moderator Daniel Ebert.

Bei #RamelowDirekt - Ministerpräsident Bodo Ramelow im Dialog, ging es in der Diskussion mit den BürgerInnen wieder um eine breite Palette von Themen. Es wurde die Verkehrsanbindung, insbesondere der Radwegebau angesprochen, ebenso die touristische Infrastruktur. Ramelow wurde auch nach seiner Position zum Bürgergeld gefragt. "Wir wollen raus aus der Hartz IV-Logik, werden deshalb den Kompromiss nicht bejubeln, aber im Bundesrat mittragen."

Es ging auch um seine Bilanz als Bundesratspräsident und um den Rückblick auf den Tag der Deutschen Einheit 2022 in Erfurt.

Zur Zukunft des ländlichen Raums sagte der Ministerpräsident: "Wir müssen den ÖPNV anders organiseren, die medizinische Versorgung vor Ort etwa mit einem Gesundheitskiosk wie in Urleben aufstellen oder die Lebensmittelversorgung mittels 24-Stunden-Kiosk oder Genossenschaften wie in Ranis sicherstellen. Wir müssen anfangen, umzudenken und zu überlegen, was wir anders machen können, wie auch ohne Auto Infrastruktur erreicht werden kann."

Eine Rolle spielte in der Diskussion mit dem Ministerpräsidenten auch der Hochwasserschutz und die Frage nach einer bezahlbaren Pflichtversicherung.

Moderiert wurde #RamelowDirekt im voll besetzten Gemeindesaal von Lengenfeld unterm Stein wieder von Daniel Ebert.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: