Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Musikfest läutet Jubiläum für barocken Meister ein


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Mit einem Festkonzert in Anwesenheit von Ministerpräsident Bodo Ramelow begann am Samstagabend, 9. Oktober, in der St. Salvatorkirche Gera der Auftakt zum Festjahr anlässlich des 350. Todestags von Heinrich Schütz.

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei seinem Grußwort

Das Jubiläum des „Vaters der modernen Musik" hat einen besonderen Bezug zum Freistaat: Hier finden sich mit Gera und Weißenfels besondere „Schütz-Orte“. Das Geburtshaushaus des Komponisten in Bad Köstritz beherbergt heute ein Schütz-Museum.

Infos zum Programm, zum Leben und Wirken des Musikers sowie zur App zum Fest finden Sie hier.

 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: