Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Siegerehrung des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Ich will Danke sagen für diejenigen, die sich aufgemacht haben, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, weil sie stellvertretend für unsere über tausend Orte in Thüringen stehen“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow bei der Siegerehrung des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ in Waffenrod-Hinterrod am 10. September.

Ministerpräsident Bodo Ramelow am Rednerpult. Der Saal ist voller Zuaschauer.

Er bietet die Möglichkeit, das Gemeinschaftsleben in Dörfern und deren Besonderheiten sowie Initiativen und Ideen der Bewohner zu entdecken. An dem diesjährigen Wettbewerb beteiligten sich neun Thüringer Dörfer. Bei der Siegerehrung zeichnete die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, gemeinsam mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, den Ort Burglemnitz mit dem 1. Platz sowie St. Kilian mit dem diesjährigen Sonderpreis aus.

„Sie haben andere angestiftet und mitgenommen. Sie alle leben vom Zusammenhalt im Ort“, sagte der Ministerpräsident in seinem Grußwort.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: