Podiumsdiskussion zum Thema „Die globalen Krisen und die Kunst der Gegenwart“

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Ich wünsche mir eine Auseinandersetzung um jedes Kunstwerk, das uns als kontrovers erscheint.“, erklärte Benjamin-Immanuel Hoff.

Bei der Podiumsdiskussion „Die globalen Krisen und die Kunst der Gegenwart“ im Lindenau-Museum in Altenburg diskutierte Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am 10.01.2019 u.a. mit dem Schriftsteller Ingo Schulze und der Künstlerin Margret Hoppe.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: