Rundgang anlässlich des Thüringentages auf der Internationalen Grünen Woche Berlin

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Wir wollen auf der Grünen Woche unter Beweis stellen: Thüringer Produkte sind Spitzenprodukte. Ich bin überzeugt: so werden wir unsere regionale Wertschöpfung steigern und die Land- und Ernährungswirtschaft als eine der größten Branchen in Thüringen weiter stärken.“, so Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Rundgang in der Messehalle in Berlin.

Die Internationale Grüne Woche (#IGW19) gilt als eine der größten Messen der Land- und Ernährungsbranche. Auf rund 125.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentieren sich über 1700 Aussteller. Zehn Tage wird Thüringen in Halle 20 Gastgeber für Tausende Besucherinnen und Besucher sein. Mit einem fast 2000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand präsentiert sich der Freistaat seit gestern. Regionaler Schwerpunkt ist in diesem Jahr der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Weiterführende Links

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: