Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Großartig, was hier geleistet wird, sozial, kulturell, denkmalschützerisch“


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

So Staatssekretär Malte Krückels beim Besuch auf Schloss Tonndorf am Abend des 21. September 2020, wo die Eröffnung des ersten Thüringer Regionalknotenpunkts des Vereins „Neuland Gewinnen e.V.“ stattfand, einer Initiative für mehr Engagement im ländlichen Raum in Thüringen.

Mehrere Personen mit Sicherheitsabstand auf Schloss Tonndorf

Neuland gewinnen e. V. ist Teil der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit, die der Rat für Nachhaltige Entwicklung im September organisiert. Vom Regionalknoten Tonndorf aus wird Neulandgewinner Thomas Meier künftig die stärkere Vernetzung und Begleitung bürgerschaftlicher Projekte im ländlichen Raum betreiben.

Weitere Themengebiete

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: