Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Die Heimatstube im Baumbachhaus Kranichfeld


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

„Ich finde es extrem beeindruckend, was Sie hier als Ehrenamtliche auf die Beine stellen, wie belebt dieser Ort ist. Mein großer Respekt und mein herzliches Dankeschön Ihnen allen“, so Kulturstaatssekretärin Tina Beer am 2. Dezember beim Besuch des Baumbachhauses in Kranichfeld, um im Vorfeld des Internationalen Tags des Ehrenamts (5. Dezember) die dortige Arbeit der Ehrenamtlichen zu würdigen.

Kulturstaatssekretärin Tina Beer und eine Mitarbeiterin der Heimatstube, Jana Kämpfe, stellte in Kranichfeld den neuen Ratgeber „Grundwissen Heimatstube“ vor.

Sie stehen exemplarisch für die Vielzahl von Freiwilligen, die thüringenweit Heimatstuben und ähnliche Einrichtungen betreiben. Beraten werden diese Einrichtungen von der Volkskundlichen Beratungs- und Dokumentationsstelle. Deren Mitarbeiterin Jana Kämpfe stellte heute in Kranichfeld den neuen Ratgeber „Grundwissen Heimatstube“ vor. Der Vorsitzende des Baumbachvereins, Dr. Otto Hahn, präsentierte der Staatssekretärin zuvor die aktuelle Ausstellung. Das Baumbachhaus Kranichfeld ist neben Ausstellungshaus auch ein Ort für Begegnungen, Kultur und vielfältige Veranstaltungen.

In Thüringen gibt es hunderte kleine Ausstellungen, die im Ehrenamt von Vereinen oder Privatpersonen geführt werden. Diese Heimatstuben, Heimat-, Dorf- und Ortsmuseen leisten einen bedeutenden Beitrag zur kulturellen Vielfalt des Freistaats Thüringen und sind ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Dörfern, Städten und Gemeinden. Viele Heimatstuben leiden an Überalterung und sind in der Existenz bedroht. Hier greift die Beratung der Volkskundlichen Beratungs- und Dokumentationsstelle. Das Baumbachhaus ist ein Paradebeispiel dafür, wie ein Heimatmuseum zum kulturellen Zentrum eines Ortes wird.

mehr dazu 

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: