Besuch der Predigerkirche in Eisenach bildete den Abschluss


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

In dem fast 800 Jahre alten Gebäudekomplex, eine frühere Klosterkirche, vermittelt eine Ausstellung sakraler Schnitzplastiken Eindrücke von Glauben und Frömmigkeit der Menschen im Mittelalter.

Staatssekretärin Beer in der Predigerkirche Eisenach

Die Staatssekretärin informierte sich über die Arbeit des Museums unter Corona-Bedingungen und die Weiterentwicklung der historischen. Sammlung. Im Gespräch mit Dr. Annika Johannsen, der Leiterin des Thüringer Museums Eisenach, mit Kulturdezernent Ingo Wachtmeister, Dr. Reinhold Brunner, Leiter der Luther-Stabsstelle, und mit Museumsmitarbeiterin Christina Arnold erkundigte sie sich zudem über den Stand der Vorbereitungen für die geplante Sonderausstellung zum 800. Hochzeitsjubiläum der Elisabeth von Thüringen, und damit zusammenhängende museumspädagogische Projekte und thematische Veranstaltungsreihen für das gesamte Jubiläumsjahr 2021, sowie über das Projekt „500 Jahre Bibelübersetzung“

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: