Thüringer Stipendien für Bildende Kunst


Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Thüringens Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff überreichte am Abend des 9. Juli 2020 die Stipendien für Bildende Kunst in Thüringen.

Minister Hoff mit Masami Saito und Kristin Wenzel

Die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Stipendien werden seit 2003 von der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen in Kooperation mit der Kulturförderung der SV SparkassenVersicherung vergeben. In diesem Jahr gingen sie an Masami Saito aus Erfurt und Kristin Wenzel aus Gotha. Neben der Würdigung der bisherigen Leistungen soll die Weiterentwicklung der Künstlerinnen und Künstler gefördert werden.

Zuvor besuchte der Minister die Ausstellung „StipVisite“ im Erfurter Waidspeicher, welche die Stipendienarbeiten aus dem Jahr 2019 zeigt. Noch bis zum 12. Juli 2020 sind dort die Arbeiten von Cosima Göpfert und Stefan Schiek zu sehen. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Ausstellung bei einem digitalen Rundgang zu begehen.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: